Die sehenswerte Seilbrücke Carrick-a-Rede wird wiedereröffnet

Die berühmte Hängebrücke, eine der vielen wichtigen Stationen entlang der berühmten Causeway-Küstenroute in der Grafschaft Antrim, heißt nach einer Zeit der pandemiebedingten Schließung nun wieder Gäste willkommen.

Die Attraktion wurde erstmals vor mehr als 250 Jahren von Lachsfischern errichtet und befindet sich im Besitz und Unterhalt des National Trust, einer eingetragenen Naturschutzorganisation, die gegründet wurde, um schöne und besondere Orte zu schützen.

Die schmale Seilbrücke, die sich über 20 Meter erstreckt und fast 30 Meter über den Tiefen des Atlantischen Ozeans schwebt, bietet eine adrenalingeladene Passage über das Meer zur ruhigen Insel Carrick-a-Rede, auf der sich ein einziges Fischerhäuschen befindet.

Die Überfahrt ist nichts für schwache Nerven, bietet jedoch die Möglichkeit, sich der Gnade der Elemente zu ergeben und einen wirklich einzigartigen Blick auf die dramatische Küste von Antrim zu erleben.

Mit einem atemberaubenden Blick auf Rathlin Island und Schottland ist die Gegend von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Der Standort und die Umgebung sind ein Gebiet von besonderem wissenschaftlichem Interesse und Heimat einer einzigartigen Geologie, Flora und Fauna. Unter der Brücke sind große Höhlen sichtbar, die einst von Bootsbauern und als Unterschlupf bei stürmischem Wetter genutzt wurden.

Die Seilbrücke Carrick-a-Rede scheint perfekt in diese atemberaubende Landschaft zu passen und verleiht dem Panoramablick und der herausragenden Landschaft der Gegend den letzten Schliff. Tausende von Menschen kommen jedes Jahr, um die Spinnweben zu sprengen, die wunderschöne Küstenlandschaft zu sehen, seltene Wildtiere zu beobachten und diese besondere Überfahrt zu machen.

Die Hängebrücke kam auch in Game of Thrones® vor und ist im Hintergrund von Szenen zu sehen, die im nahe gelegenen Steinbruch Larrybane gedreht wurden, wo Renly Baratheon sein Lager aufschlug.

Eine Online-Voranmeldung ist für eine Seilbrückenüberquerung unerlässlich, da der National Trust die Anzahl der Personen begrenzt, die die Brücke in einer bestimmten Stunde überqueren können.

Eine Weiterfahrt auf der Causeway Coastal Route ist sehr zu empfehlen. Entlang der Küste von Belfast nach Derry~Londonderry führt die Route an einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Nordirlands vorbei und belohnt Reisende mit atemberaubenden Ausblicken an jedem Punkt der gesamten 190 km langen Strecke.

Es bietet alles von herrlichen Stränden, ruhigen Küstendörfern und pulsierenden Badeorten bis hin zu wunderbaren Spaziergängen, handwerklichen Feinschmeckererlebnissen, Weltklasse-Golf, allen Wasseraktivitäten, die Sie sich vorstellen können, und einer reichen Geschichte und einem reichen Erbe, was es zu einem wahrhaft epischen Roadtrip macht .

Die berühmte Küstenstraße beherbergt auch das Weltkulturerbe des Giant’s Causeway, die Old Bushmills Distillery, die Schlösser Carrickfergus und Dunluce, den Klippenweg The Gobbins, die Glens of Antrim, Drehorte von Game of Thrones® und Carrick-a -Rede Rope Bridge natürlich und vieles mehr.


Source: Drift Travel Magazine by drifttravel.com.

*The article has been translated based on the content of Drift Travel Magazine by drifttravel.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!