Die SBB Stiftung hat dem BELhospice ein Auto gespendet

Die SBB Stiftung schickt nun schon seit 10 Jahren traditionell am Vorabend der Neujahrs- und Weihnachtsfeiertage Spenden an Institutionen und Organisationen, die für eine bessere Zukunft kämpfen.

Bei dieser Gelegenheit wurde das Smart Car heute der Organisation BELhospice übergeben, der ersten spezialisierten Wohltätigkeitsorganisation in Serbien, die Patienten mit bösartigen Erkrankungen im fortgeschrittenen Stadium palliativ versorgt.

Auch in diesem Jahr haben wir insgesamt 10.000 Euro an Spenden ermittelt, diesmal für die humanitären Organisationen BELhospice, Evo ruka und das Frauenzentrum Uzice. Um wirklich positive Veränderungen in der Gesellschaft anzustoßen, ist es sehr wichtig, Organisationen zu unterstützen, die schutzbedürftigen Gruppen Hilfe, Unterkunft und Betreuung bieten. BELhospice ist einer von ihnen und wir glauben, dass dieses Auto ihre tägliche Patientenversorgung erleichtern wird“, Sie sagte Jovana Lukić, CSR-Direktor der United Group und Direktor der SBB Stiftung.

Dank seines Teams aus Medizin- und Sozialarbeitern sowie Psychologen bietet das BELhospice onkologischen Patienten in fortgeschrittenen Krankheitsstadien spezialisierte Dienstleistungen und unterstützt ihre Familien, indem sie sie darin aufklären, wie sie sich selbst und ihre Patienten versorgen sollten.

Diese Spende bedeutet uns sehr viel und wir danken der SBB Stiftung für ihre Unterstützung, denn unsere vier mobilen Teams, die sich um die Heimbehandlung der Patienten kümmern, nutzen derzeit nur zwei Fahrzeuge. Wir werden jetzt einen besseren Zugang zu unseren Kunden haben, was auch einen effizienteren Service für alle Patienten ermöglicht“, Sie sagte Vera Madžgalj, Geschäftsführer des BELhospizzentrums.

Die SBB Stiftung übergibt in der kommenden Periode Haushaltsgeräte an den Verein Evo ruka, der sich für Familien mit behinderten Kindern einsetzt, sowie die Computerausstattung für das Frauenzentrum Uzice, das die Lage und Lebensqualität von alle Frauen, insbesondere Frauen aus gefährdeten Gruppen.

Neben Spenden hat die SBB Stiftung heute 285 Neujahrspakete an Kinder aus dem Programm der Jezgro Foundation verteilt, die sich mit der langfristigen Stärkung finanziell gefährdeter, aber funktionsfähiger Familien in Serbien beschäftigt.


Source: Advertiser Serbia by www.advertiser-serbia.com.

*The article has been translated based on the content of Advertiser Serbia by www.advertiser-serbia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!