Die rumänische Nationalmannschaft hat ihr ideales Paar Innenverteidiger gefunden


Trainer Ilie Poenaru sagt, dass Ionuț Nedelcearu und Andrei Burcă zwei sehr gute Lösungen für die rumänische Nationalmannschaft darstellen.

Der Vertreter unseres Landes verlor am Limit das Freundschaftsspiel in Begleitung von Slowenien, Ergebnis 2-1. Obwohl er beim ersten Gegentor der „Trikoloren“ mitverantwortlich war, zeigte Ionuț Nedelcearu eine solide Leistung und beeindruckte Ilie Poenaru.

Das sagte der ehemalige Trainer von UTA im Rahmen ProSport Livedass sein ideales Paar in Verteidigung von Edi Iordănescu ist Andrei Burcă, der Verteidiger von CFR Cluj.

Die rumänische Nationalmannschaft hat ihr ideales Paar Innenverteidiger gefunden: „Mit ihnen kann man von unten bauen! Wir haben auch Größe und Stärke.“

Ilie Poenaru war angenehm überrascht von der Entwicklung des Innenverteidigerpaars Andrei Burcă und Ionuț Nedelcearu. Der Trainer, der die UTA zuletzt trainiert hat, sagt, dass unser Vertreter auch den Vorteil hat, dass beide die nötige Fähigkeit haben, aus der Abwehr mit dem Ball am Fuß herauszukommen.

“”Es war ein Testspiel. Auch wenn Nedelcearu beim ersten Tor einen Fehler gemacht hat, sind sie immer noch gute Spieler. Burcă bestätigt einmal mehr, dass er der fitteste Stopper in der rumänischen Meisterschaft ist. Sie sind ein gutes Paar. Wir haben auch Größe und Stärke.

Es gibt auch Spieler, die gerne bauen, das heißt, sie haben diese Persönlichkeit und dieses Händchen, mit dem Ball am Fuß herauszukommen, das heißt, man kann mit ihnen eine Konstruktion von unten anfangen, sie gewinnen ihre Luftduelle. Es gibt Momente und Momente, Tage und Tage, Stimmungen und Stimmungen. Ich sage, dass es uns dort gut geht“, sagte Ilie Poenaru, la ProSport Live.

Die rumänische Nationalmannschaft spielt am Sonntag ab 20.30 Uhr in einem Trainingsspiel gegen die Republik Moldau.

Die Leidenschaft für den Fußball ist ein Familienerbe, sodass der Weg zum Sportjournalismus ganz natürlich war. Er trat 2016 bei IlfovSport in die Presse ein. Er fing an, über die unteren Ligen zu schreiben und stieg langsam zum IlfovSport Magazine auf, das später 100% Sport hieß. Hat funktioniert … Weiterlesen
Er wuchs in den Tagen der Spiele auf, die in den Vierteln für lautes Gebrüll sorgten, als die Mannschaften nichts taten, als aus den Umkleidekabinen zu kommen, und er blieb bis zum letzten Energietropfen ein Fan des Fußballs, der für die Fans gespielt wurde. In den Sportmedien debütierte er mit 19 Jahren im blau-weißen T-Shirt… Weiterlesen

Source: Prosport by www.prosport.ro.

*The article has been translated based on the content of Prosport by www.prosport.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!