Die richtige Wartungsstrategie für RPA-Bot-Ausfälle

Nach einer erfolgreichen Pilotphase bauen viele Unternehmen RPA unternehmensweit aus. Dabei übersehen Unternehmen oft einen wichtigen Punkt. Auch Software-Bots müssen während ihres gesamten Lebenszyklus kontinuierlich überwacht, gewartet und gegebenenfalls repariert werden, damit die Automatisierung nicht zusammenbricht. Dies bedeutet, dass ein proaktiver Support- und Wartungsansatz ein grundlegender Bestandteil Ihrer Automatisierungsstrategie sein sollte.
Getty Images Bank

Entwickler als Unterstützer

Viele Unternehmen bitten RPA-Entwickler auch, als Notfallteams für die in Betrieb genommene Automatisierung zu fungieren. Dies verlangsamt jedoch den unternehmensweiten Automatisierungsprozess, da Entwickler wertvolle Zeit für Support- und Wartungsaufgaben verlieren. Ist hingegen nicht dieselbe Person für Entwicklung und Betrieb einer Lösung verantwortlich, führen alle Neuentwicklungen zu Verzögerungen bei der Wartung. Dies schafft einen Teufelskreis und erhöht Ausfallzeiten und Kosten.

Um zu verhindern, dass das RPA-Projekt zum Zeitpunkt der ersten Erweiterung scheitert, ist es daher unerlässlich, ausreichende Wartungsressourcen sicherzustellen. Das übliche Support- und Wartungsmodell stößt bei RPA schnell an seine Grenzen. Wenn die Instandhaltung mit der Wachstumsrate der Automatisierung Schritt halten soll, muss sie sich anpassen.

Die Anzahl der Prozesse, die ein Wartungsfachmann bearbeiten kann, hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Komplexität der Automatisierung, der Bauqualität und der Bedeutung des Prozesses für das Unternehmen. Für alle 10 Wartungen eines im Allgemeinen produktiven RPA-Prozesses wird jedoch ein dedizierter Wartungsspezialist benötigt. Berechnet man das Jahresgehalt eines Instandhalters, der RPA-Experte ist, mit rund 70.000 Euro, so steigen die Kosten für 50 aktive RPA-Prozesse auf 350.000 Euro.

Zudem ist es schwierig, talentierte Menschen mit den nötigen Kompetenzen zu finden. Um insbesondere komplexe Automatisierungsprozesse, die ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens sind, reibungslos ablaufen zu lassen, sind spezielle Fähigkeiten und ein Auge für die Verbesserung bestehender Lösungen gefragt. Ihre Rekrutierung, ihr Know-how und ihre Loyalität zum Unternehmen sind entscheidend für den Erfolg des gesamten RPA-Projekts.

Hohe Nachfrage nach RPA-Erfahrung und -Know-how

Wartungsfachleute sollten über eine Ausbildung in der Technologie und umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Automatisierung verfügen. Der Job eines Wartungsprofis besteht nicht nur darin, Fehler zu aktualisieren und zu beheben. Sie müssen Ihre Fähigkeiten einsetzen, um automatisierte Prozesse kontinuierlich zu verbessern, indem Sie Engpässe und andere Problembereiche in bestehenden oder neuen, automatisierbaren Prozessen schnell und effizient identifizieren. Darüber hinaus soll es möglich sein, die Qualität der vom Entwickler vorgeschlagenen Lösung auf Basis von Erfahrung und Wissen zu bewerten und Systemänderungen vorzuschlagen, damit der automatisierte Prozess reibungsloser ablaufen kann.

Ein erfahrenes Wartungsteam führt die notwendigen Änderungen auf einmal an einem Kernsystem durch, beispielsweise einem EPR-System, das in 10 Geschäftsbereichen eingesetzt wird und über 5 automatisierte Prozesse läuft. Dies bietet erhebliche Kosteneinsparungen und eine hohe Effizienz im Vergleich zur 50-maligen Durchführung der gleichen Änderung.

Steigende Wartungsanforderungen zwingen Unternehmen dazu, Investitionen in automatisierte Überwachungs- und Orchestrierungstools zu vermeiden, beispielsweise wenn sie nächtliche Updates überwachen müssen. Die Aufrechterhaltung geschäftskritischer, automatisierter Prozesse kann ziemlich teuer sein, daher automatisieren viele Unternehmen nur einfache Aufgaben. Wenn die erforderlichen Ressourcen für die Wartung nicht bereitgestellt werden, können Prozesse nicht optimal ausgeführt oder RPA-Lizenzen optimal genutzt werden.

Wenn hingegen ein professionelles Wartungsteam eine 24/7-Überwachung und eine schnelle Fehlerbehebung gewährleisten kann, eröffnet sich ein breites Spektrum an Automatisierungsstrategien. Automatisierung ist stark kundenorientiert und erfordert strategischere Prozesse, um signifikante Geschäftsvorteile zu erzielen.

Outsourcing der RPA-Wartung

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Unternehmen dafür, die RPA-Wartung auszulagern. Der Zweck eines RPA-Wartungs-Outsourcing-Dienstes namens Robot Operation Center (ROC) besteht darin, Probleme in Bezug auf Kapazität, Leistungsfähigkeit, Kosten und Umfang anzugehen. Dies gibt dem Unternehmen die Freiheit, sich stärker auf die Strategie und das Entwicklungsteam auf neue Lösungen zu konzentrieren. ROC verfügt über umfangreiche Erfahrung in der allgemeinen RPA-Technologie und kann als Wartungspartner rund um die Uhr benachrichtigen, dass der Automatisierungsprozess reibungslos und störungsfrei läuft.

Ein proaktives und strukturiertes Wartungsteam, das allgemeine Richtlinien befolgt, ist weitaus effektiver als ein verteiltes Ad-hoc-Team. Damit die Automatisierungslösung störungsfrei läuft, müssen immer genügend Ressourcen zur Verfügung stehen, um Probleme auf dem erforderlichen Service-Level zu beheben. Der Wartungsbedarf eines geschäftskritischen Prozesses sollte nicht ausschlaggebend dafür sein, ob der Prozess automatisiert wird. Unternehmen müssen ihre Prozesse optimieren und automatisieren, um ihre Geschäftsziele zu erreichen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, RPA überhaupt zu implementieren. Eine professionelle Wartungsstrategie sorgt für einen reibungslosen und störungsfreien Betrieb. [email protected]


Source: ITWorld Korea by www.itworld.co.kr.

*The article has been translated based on the content of ITWorld Korea by www.itworld.co.kr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!