Die Regierung wird über einen COVID-Automaten verhandeln. Budaj hat verraten, was das Hauptkriterium sein sollte

Illustratives Bild des Artikels Die Regierung wird über den COVID-Automaten diskutieren.  Budaj hat verraten, was das Hauptkriterium sein sollte

Er muss die positiven Zahlen nicht mehr berücksichtigen. Wie sollte eine neue Covid-Maschine aussehen?

Er muss die positiven Zahlen nicht mehr berücksichtigen. Wie sollte eine neue Covid-Maschine aussehen?

Illustratives Bild des Artikels Die Regierung wird über den COVID-Automaten diskutieren.  Budaj hat verraten, was das Hauptkriterium sein sollte

Die slowakische Regierung soll am Mittwoch (12. Januar) über die Covid-Automaten und deren Update diskutieren. Dies sagte Umweltminister Ján Budaj in der Fernsehsendung Markíza Na telo.

Patienten in Krankenhäusern

Seiner Meinung nach sollte die Überfüllung der Krankenhäuser berücksichtigt werden, nicht die Zahl der positiven Personen. „Omicron wird die Zahl der Patienten erhöhen, aber die Zahl der Todesfälle oder die Überlastung von Krankenhäusern wird es nicht so sehr erhöhen“, sagte Budaj.

„Ab morgen sind die Schulen geöffnet, für die Geimpften oder Veralteten beginnt eine offene Welt. Für diese Menschen ist die De-facto-Welle der Pandemie zu Ende.“ sagte Budaj. Ihm zufolge wird die omikron-Variante noch erscheinen und die Regierung muss bereit sein, flexibel zu reagieren.

Laut dem fraktionslosen Mitglied des Nationalrats der Slowakischen Republik und dem Vorsitzenden der nichtparlamentarischen Partei Voice-SD, Petr Pellegrini, sollten wir uns auch damit befassen, wie Menschen, die nicht geimpft sind und sich nicht impfen lassen möchten, angehen werden leben. Ihm zufolge soll das Land mit ausreichend Medikamenten gegen die COVID-19-Erkrankung versorgt werden, die einen möglichen schweren Krankheitsverlauf lindern, damit Menschen nicht in Krankenhäusern landen müssten.

Quelle: TASR

Die meistgelesenen aus der Slowakei

Source: Dnes24.sk by www.dnes24.sk.

*The article has been translated based on the content of Dnes24.sk by www.dnes24.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!