Die QR-Registrierung zum Betreten der Bars ist “vorerst” nicht obligatorisch.

Die Regierung von Castilla-La Mancha hat nach der Lockerung der heute in Kraft getretenen Maßnahmen gegen COVID weitere Einzelheiten zu dem Gerät bekannt gegeben, das aus einer APP und einem QR-Code für die Registrierung von Bars und Restaurants in der Region besteht. Die Regionalregierung versichert nun, dass dieser Mechanismus “vorerst” nicht obligatorisch ist, obwohl er heute im Amtsblatt von Castilla-La Mancha (DOCM) veröffentlicht wurde und das Dokument diese Verpflichtung seit seiner Veröffentlichung festlegt. Diese Maßnahme wurde bereits gestern vom Gesundheitsminister Jesús Fernández Sanz als eine der zu entwickelnden Maßnahmen vorangetrieben.

Wie die App und der QR-Code funktionieren, die zum Betreten von Bars und Restaurants in Castilla-La Mancha erforderlich sind

Mehr wissen

Der Vizepräsident, José Luis Martínez Guijarro, war verantwortlich für die Erläuterung dieser mobilen Anwendung für die Registrierung von Kunden im Gastgewerbe mit dem Ziel, “ein neues Instrument zur sicheren Reaktivierung des Sektors” hinzuzufügen. Er hat es zusammen mit dem Generaldirektor für digitale Verwaltung, José Ángel Morejudo, getan. und die Wirtschaftsministerin Patricia Franco.

Wie er ausführlich dargelegt hat, wird die Vergänglichkeit, es verbindlich zu machen, “so kurz wie möglich” sein, weil die Regionalregierung Spielraum geben will, “damit jeder den QR und die Einrichtungen die App hat”. “Es gibt keine festgelegte Frist”, erklärte er und machte deutlich, dass “es keine Verfolgung geben wird, wie einige Leute sagen.” “Das einzige und ausschließliche Ziel ist es, schneller zu verfolgen, wann sich eine infizierte Person in einer Einrichtung befindet.”

Darüber hinaus hat der Vizepräsident der Regierung betont, dass in Zukunft daran gearbeitet werden wird, Verbesserungen umzusetzen, z. B. den Zeitpunkt des Ein- und Ausstiegs aus einem Gebäude, die Sektorisierung innerhalb des Gebäudes, um festzustellen, wo sich der Kunde befindet, falls vorhanden auf der Terrasse oder im Innenraum oder anderen Themen konsumiert haben. Trotzdem hat es Auswirkungen darauf, dass es jetzt wichtig ist zu wissen, ab wann der Kunde vor Ort war. Dies sind die Daten, die die Tracker an uns übertragen haben, die am relevantesten sind.

“So sicher wie möglich”

Sowohl der Vizepräsident als auch der General Manager haben betont, dass die von den Benutzern bereitgestellten Daten “mit der höchstmöglichen Sicherheit” behandelt werden, da sie in diesem QR verschlüsselt werden und weder die Einrichtung noch andere Personen außer dem Gesundheitszustand Zugriff haben Autorität, wenn durch eine Ansteckung angefordert. Gleichzeitig wurde betont, dass sie bei der Entwicklung dieses Tools im vergangenen Sommer mit der spanischen Datenschutzbehörde gesprochen haben und die Empfehlungen und Spezifikationen befolgt haben, die ihnen vom Gremium gegeben wurden. Aus diesem Grund versteht Martínez Guijarro, dass es aus rechtlicher Sicht “kein Problem geben wird, da die Daten auf den sicheren Servern des Boards und niemals auf dem lokalen Mobiltelefon gespeichert werden.”

In gleicher Weise erinnerte der Director of Digital Administration daran, dass diese App ausschließlich für Gastgewerbebetriebe bestimmt ist, da Kunden ihren QR-Code nur im Internet erhalten müssen https://ocioresponsable.castillalamancha.es/ Um den QR zu erhalten, müssen Sie die angegebenen Daten wie Vor- und Nachname, ID und Mobiltelefon eingeben, um den QR per SMS zu erhalten. Falls der Benutzer eine ältere Person ist, die kein Mobiltelefon besitzt, kann er sein Festnetz eingeben und beim Senden von Daten kann der QR von der Website selbst heruntergeladen werden. Auf die gleiche Weise kann der lokale Benutzer den Kunden manuell bei der App registrieren, wenn ein Benutzer seinen QR nicht von der Website anfordern kann, da die Daten manuell eingegeben werden können.

Martínez Guijarro erklärte, dass in nur wenigen Stunden ein Drittel der Gaststätten in Castilla-La Mancha diese App bereits heruntergeladen habe und dass seit gestern mehr als 108.000 Codes generiert wurden. Aus diesem Grund ist der Vizepräsident der Meinung, dass der Start dieser App “sehr gut” ist, und hat sowohl die Bürger als auch die Einrichtungen “um ihre Zusammenarbeit” gebeten, um die Arbeit der Tracker zu erleichtern.

Gastfreundschaftsunterstützung

In diesem Zusammenhang hat die Ministerin für Unternehmen und Beschäftigung, Patricia Franco, ihr Engagement für die Unterstützung der von der Wirtschaftskrise am stärksten betroffenen Sektoren von COVID-19 bekräftigt und auf die direkte Unterstützung als mobilisiertes Beispiel hingewiesen Bisher für den Hotel- und Tourismussektor in der Region, der 31,8 Millionen Euro übersteigt und der durch die noch offenen oder noch ausstehenden Hotlines sowie durch Initiativen zur Förderung und Förderung, die zu diesem Engagement führen werden, verstärkt wird.

Die Ministerin für Wirtschaft, Wirtschaft und Beschäftigung, Patricia Franco, hat dieses Modell der Bewältigung der Gesundheitskrise verteidigt, “Leben vor allem zu retten, aber zu versuchen, die Wirtschaftstätigkeit so wenig wie möglich zu untergraben”.

In diesem Zusammenhang hat Patricia Franco die wichtigen Bemühungen der Regierung von Emiliano García-Page zur Unterstützung der am stärksten betroffenen Sektoren hervorgehoben. „Ich bin mir bewusst, dass diese Bemühungen möglicherweise unzureichend sind, aber die größten, die eine autonome Gemeinschaft unternommen hat in Bezug auf das BIP und in Bezug auf die Begünstigten unserer Hilfe “, wobei hervorgehoben wird, dass nur für die direkte Hilfe für KMU und Selbstständige 140 Millionen Euro für die Hilfe mobilisiert wurden.


Source: ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es.

*The article has been translated based on the content of ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!