Die Polizisten, die bei dem Absturz mit Vilks gestorben sind

Veröffentlicht am 14. Oktober 2021 um 13:22 Uhr

„Unsere beiden Kollegen Andreas und David, zwei äußerst professionelle und engagierte Kollegen, die nichts dem Zufall überlassen haben. So akribisch und kompetent. Beide mit langjähriger Erfahrung im Personenschutz bei der Polizei, Andreas seit 2011 und David seit 2016 mit zusätzlichen Aufgaben als Ausbilder. “

Dann schreibt die Facebook-Gruppe “Blaues Licht in Zusammenarbeit”, die jetzt über Swish Geld sammeln, das an die jeweils toten Polizeiduos und deren Kinder geht.

„Sowohl Andreas als auch David lassen ihre beiden Kinder zurück. Gemeinsam soll es ihnen in Zukunft leichter gemacht werden und auch wenn das Geld im Moment nicht viel ist, kann es für einige Sicherheit und neue tolle Erinnerungen und Lichtblicke im Zukunft.”

Bereits am Donnerstagmorgen, dem Tag nach Beginn der Sammlung, waren es laut Aftonbladet bereits über 800.000 Kronen.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!