Die Pflanze, die das Blut reinigt und das Cholesterin zerstört!

Basilikum ist eines der grundlegendsten Kräuter der italienischen Küche.

Es wird zum Würzen von Saucen und Vinaigrettes verwendet und dient als Basis für klassisches Pesto. Es ist,

auch ein wichtiger Bestandteil der südostasiatischen Küche.

Es gibt über 60 verschiedene Sorten von Ocimum basilicum und alle haben wertvolle medizinische Eigenschaften.

Alles andere als nur eine Garnitur

Basilikumtee kann zur Behandlung von Magenkrämpfen, Blähungen, Appetitlosigkeit, Flüssigkeitsretention, Nierenerkrankungen, Erkältungen, Warzen und Darmparasiten verwendet werden. Es senkt und stabilisiert auch den Cholesterinspiegel.

Basilikumöl kann auch bei Bissen durch Schlangen und ungiftige Insekten angewendet werden.

Das Basilikum ist reich

in Antioxidantien

Basilikum ist voll von Antioxidantien, die helfen können, die Symptome von Arthritis, Reizdarmsyndrom und anderen entzündlichen Erkrankungen zu verbessern.

Etwas präziser, die Pflanze enthält Beta-Caryophyllen, das entzündungshemmende, antibiotische, antioxidative und krebsbekämpfende Eigenschaften hat.

Tatsächlich wurde eine Studie veröffentlicht in Zeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemie a fanden heraus, dass “ätherische Basilikumöle und ihre Hauptbestandteile … antimikrobielle Aktivität gegen eine Vielzahl von gramnegativen und grampositiven Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen haben”.

In Bezug auf die krebshemmenden Eigenschaften von Basilikum ist gewöhnliches Basilikum

(nicht nur heiliges Basilikum) hat die Fähigkeit, die Größe von Tumoren zu reduzieren, indem es die durch freie Radikale verursachte Lipidperoxidation hemmt.

Es hemmt auch die Bildung von Laktatdehydrogenase, einem Enzym, das an der Tumorinitiierung beteiligt ist.

Ideal für die Herzgesundheit

Basilikum kann helfen, die Herzgesundheit und die allgemeine Herz-Kreislauf-Funktion zu verbessern.

Da es Magnesium enthält, kann der Verzehr von Basilikum dazu beitragen, Herzrhythmusstörungen und niedrigen Blutdruck zu verbessern und koronare Herzkrankheiten zu verhindern.

Und es ist nicht nur ein Werkzeug

Vorbeugung: Wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, beschleunigt der Verzehr von Basilikum und anderen magnesiumreichen Lebensmitteln Ihre Genesung.

Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin C, Kalzium, Kalium und Eisen.

Wie man mit Basilikum kocht

Um das Aroma und die Nährstoffe dieser aromatischen Pflanze zu erhalten, fügen Sie sie erst in letzter Minute zu Lebensmitteln hinzu. Obwohl getrocknetes Basilikum sehr beliebt ist, ist es immer besser, frisches Basilikum zu verwenden und es ist sehr einfach zu Hause anzubauen!

Um eine hohe Vitamindosis zu erhalten, empfehlen wir ein Pesto. 3 Zweige Basilikum hacken

frisch, eine halbe Knoblauchzehe, eine Handvoll geröstete Pinienkerne und gehackter Parmesan und ein Schuss Olivenöl. Rühren, bis die Zusammensetzung homogen ist. Fügen Sie eine Prise Salz- und Pfefferpulver und eine Prise Zitrone hinzu.

Wenn Sie ihn lieber als Tee trinken möchten, ziehen Sie ein paar Blätter in einer Tasse heißem Wasser etwa 8 Minuten lang auf.

Basilikum-Tee

Source: DoctorulZilei by www.doctorulzilei.ro.

*The article has been translated based on the content of DoctorulZilei by www.doctorulzilei.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!