Die NATO muss Geld sammeln und an die Grenzen von 1997 gehen

Während eines Gesprächs mit Reportern, der in Genf eingetroffene stellvertretende Außenminister Russlands Sergei Ryabkov als Delegationsleiter zu den russisch-amerikanischen Gesprächen über Sicherheitsgarantien sagte, die NATO werde Russland nicht länger in eine Nebenrolle in der europäischen und internationalen Politik drängen können.

“Also muss die NATO das Geld einsammeln und bis an die Grenzen von 1997 gehen”, fasste Ryabkov zusammen.

Im Mai 1997 zwischen Russland und der NATO die Gründungsakte wurde unterzeichnet, die bestätigt, dass die Parteien “sich nicht als Gegner betrachten” und einen “Mechanismus für Konsultation, Koordinierung und gemeinsames Handeln” schaffen.

1999 nahm die Allianz jedoch Ungarn, Polen und Tschechien in ihre Reihen auf, 2004 Bulgarien, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Estland. Albanien und Kroatien traten 2009 der NATO bei, Montenegro 2017 und Nordmazedonien 2020.

Heute vereint die NATO 30 Länder und hält an einer Politik der “offenen Tür” fest.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!