Die Mutter der neugeborenen Zwillinge war die erste, die unter den Patienten des Krankenhauses Zlín ausgewählt wurde


Aktualisierung: 08.10.2021 15:23

Zlín – Die 32-jährige Petra Hajková hat heute als erste unter den Patienten des T. Bata Regionalkrankenhauses (KNTB) in Zlín gewählt. Sie hat am vergangenen Mittwoch Zwillinge zur Welt gebracht und ist jetzt mit den Jungen Alex und Jakub in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus. Heute kamen Mitglieder der Wahlkommission mit einer tragbaren Wahlurne zu ihr. Das Krankenhaus will über 50 Patienten abstimmen.

Laut Hajková kamen die Söhne bereits in der 36. Woche ungeplant zur Welt, also zwei Wochen früher als bei Zwillingen üblich. „Wir hatten nicht damit gerechnet, also wurde uns die Möglichkeit angeboten, hier anzurufen. Eine Krankenschwester kam und sagte am Eingang, dass jeder, der wählen wollte, ein Formular ausfüllen würde, das wir absenden würden. Das haben wir getan Wählerverzeichnis und so könnten wir uns direkt aus dem Krankenhaus hier für Wahlen bewerben”, sagte Hajková heute gegenüber Reportern.

Ursprünglich wollte eine Frau, die als Hotelbetrieb arbeitet, in Velké Karlovice in der Region Vsetín, wo sie lebt, wählen. “Ich gehe regelmäßig zu den Urnen”, sagte Hajková, die Erstgeborene.

Laut Krankenhaussprecherin Renáta Večerková haben 53 Patienten der KNTB ihr Interesse bekundet, ihre Stimme bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus abzugeben. Darunter gibt es kein sogenanntes Covid. „Das Interesse ist viel größer als bei den Regionalwahlen im letzten Jahr, als sieben Patienten plus ein Covid-Kranker gewählt haben“, sagte Večerková.

Auch in anderen Krankenhäusern in der Region Zlín wird man abstimmen. Das Krankenhaus Kroměříž beispielsweise ist nach Angaben seiner Sprecherin Veronika Slámová an der Wahl von acht Patienten interessiert. Im Krankenhaus Agel Valašské Meziříčí haben sich mehr als 20 Patienten für eine spezielle Wählerliste eingetragen, sagte Krankenhaussprecher Adam Knesl heute der ČTK. Eine ähnliche Anzahl von Patienten soll auch im Krankenhaus Vsetín abstimmen.

18 politische Parteien und Bewegungen wollen bei den anstehenden Wahlen um die Wählerstimmen in der Region Zlín kandidieren, sechs weniger als vor vier Jahren. 2017 gewann die YES-Bewegung die Parlamentswahlen in der Region. Sie belegte mit der SPD den zweiten Platz, den dritten Platz belegte die Volkspartei. Die Wahlbeteiligung erreichte damals 62,12 Prozent in der Region. Die Region Zlín ist in der Abgeordnetenkammer mit 12 Abgeordneten vertreten. Vier Sitze wurden mit JA besetzt, zwei Abgeordnete werden von der SPD besetzt, ein Abgeordneter von der Volkspartei, der ODS, den Piraten, der KSČM, der CSSD und der STAN.


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!