Die Hotelkette Hilton erweitert ihre Aktivitäten in der Karibik und in Lateinamerika

11 neue Hotels wurden in der ersten Jahreshälfte eröffnet und die Kette erhöhte die Anzahl der Hotels in der Region auf über 190, was etwa 15 % aller Hotels außerhalb der USA entspricht

Hilton Tulum Riviera Maya Resort. Foto mit freundlicher Genehmigung der Hilton-Kette

Hilton, die globale Hotelkette, ist auf dem Weg, bis Ende des Jahres 200 Hotels in der Karibik und Lateinamerika (CALA) zu erreichen. Den Meilenstein feierte die Kette mit einem anhaltenden Wachstumsschub in der Karibik und in Lateinamerika. Vom 1. Januar bis 30. Juni 2022 begrüßte die Kette 11 neue Hotels und erhöhte die Anzahl der Hotels in der Region auf mehr als 190, was etwa 15 % aller Hotels der Kette außerhalb der USA entspricht. Mit aggressiven Expansionsplänen ist das tief verwurzelte Engagement von Hilton für die Entwicklung in der Region so stark wie eh und je, da das Unternehmen erwartet, bis Ende 2022 sein 200. Hotel in der Region zu eröffnen.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Präsenz von Hilton in der Karibik und in Lateinamerika auszubauen, indem wir mit außergewöhnlichen Eigentümern zusammenarbeiten, um die richtige Marke auf dem richtigen Markt zu präsentieren und den Anforderungen des globalen Reisenden von heute gerecht zu werden“, sagte er. Juan Corvinus (Juan Corvinos), Senior Vice President, Development, Architecture and Construction, in der Karibik und Lateinamerika, für die Hilton-Kette. „Unsere Pläne haben zu unglaublichen Meilensteinen in der Region geführt, von neuen All-Inclusive- und Luxusresorts an einigen der begehrtesten Reiseziele bis hin zur Feier marktführender Marken, die alle Arten von Besuchern ansprechen und anziehen. Wir sind begeistert über unsere Dynamik und unser anhaltendes Engagement für diese dynamische Region.”

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 eröffnete Hilton 11 Hotels mit mehr als 2.100 Zimmern in sieben Marken und sechs CALA-Ländern und erweiterte sein Portfolio auf mehr als 190 Hotels und Resorts mit mehr als 35.000 Zimmern, die Gäste in 27 Ländern und Territorien willkommen heißen. Gleichzeitig bestätigte das Unternehmen Pläne zur Eröffnung von 15 weiteren Hotels in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 und unterzeichnete 15 neue Entwicklungsverträge, wodurch sein Plan auf 105 Projekte mit fast 15.750 Zimmern erweitert wird.

Tru von Hilton Criciúma. Foto mit freundlicher Genehmigung der Hilton-Kette

Zu den Aktivitäten in den ersten sechs Monaten des Jahres gehören:

Tru von Hilton – Fünf Jahre nach der Eröffnung des ersten Hotels hat Hiltons revolutionäre generationsübergreifende Hotelmarke Tru by Hilton ihr erstes Hotel in der Karibik und in Lateinamerika eröffnet. Wahr von Hilton Criciuma – 154 Zimmer. Die Marke plant, die Hotelexpansion in der Region mit sieben Projekten fortzusetzen, darunter die geplante Eröffnung des Tru by Hilton Monterrey Fundidora im Laufe dieses Jahres.

Hilton Tulum Riviera Maya All-Inclusive-ResortDas Hilton Tulum Riviera Maya Resort, All-Inclusive-Stil zum ersten Mal in Tulum und umfasst 735 Zimmer. Hilton bietet jetzt 6 All-Inclusive-Optionen in Mexiko, zwei in der Dominikanischen Republik, eine in Curacao und eine in Jamaika an.

Conrad Hotels & ResortsEine der drei charakteristischen Luxusmarken von Hilton, das erste Hotel der Marke in der mexikanischen Karibik, wurde mit der Eröffnung des Conrad Tulum Riviera Maya im Januar 2022 angekündigt. Kühnes Design, gehobene Küche, ein Nachhaltigkeitsprogramm und vielfältige Erlebnisse. Dieses prestigeträchtige Anwesen bereitete die Bühne für die Expansion von Hilton in Tulum, einem der Top-Reiseziele Mexikos, und baut auf der Präsenz der Marke in Mexiko nach der Eröffnung des Conrad Punta de Mita im Jahr 2020 an der Pazifikküste des Landes auf.

Hampton by Hilton Arequipa – Das zehnte Hotel der Kette in Peru, nach der Eröffnung der Hotels DoubleTree by Hilton Trujillo und Hilton Garden Inn Lima Miraflores.

Jahr Hotel Kingston – Tapestry Collection by Hilton symbolisiert die Rückkehr von Hilton in die Hauptstadt Jamaikas und das erste Hotel der Marke Tapestry in der Karibik.

Kuriositätenkollektion von Hilton – begrüßte Otanika Osa Peninsula, zusätzlich zu Curio Collection by Hilton in Costa Rica und Royal Palm Galapagos, Curio Collection by Hilton. Es symbolisiert die erste internationale Hotelmarke auf den Galapagos-Inseln und macht Ecuador zum 30. Land und Gebiet der Marke, in dem Reisende willkommen sind. Ein wachsendes Anlageportfolio.

Königspalme Galapagos. Foto mit freundlicher Genehmigung der Kette Hilton Hotels
Gekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=127448

Source: IAS by www.ias.co.il.

*The article has been translated based on the content of IAS by www.ias.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!