Die Helsinki Stock Exchange entschied sich für den Niedergang – Nokia war das einzige Unternehmen, das gehandelt wurde


In Helsinki beendete der OMXH General Index der Börse die Woche mit einem Minus von 1,1 Prozent. Nur von den meistgehandelten Aktien Nokia Rose. Der Aktienkurs stieg um 0,9 Prozent auf 5,07 Euro.

Der Abstieg hat eindeutig entschieden Nordea (-2,5%), UPM (-1,9%), Orion (-2 und Stora Enso (-2,4%).

Das Softwareunternehmen war der größte Gewinner am gesamten Aktienmarkt QPR-Software, der heute zwei neue Bestellungen bekannt gab.

Der jüngste Auftrag ist ein Vertrag über 1,6 Millionen Euro, den QPR mit Istekki Oy, einem Dienstleistungsintegrator für Sozialversicherungsträger und Kommunen, abgeschlossen hat. QPR gab weder den Namen noch den Auftragswert seines Zweitbestellers bekannt.

Die Aktie von QPR beendete ein Plus von 8,8 Prozent und notierte bei 1,61 Euro.

Der Bergbaukonzern war der größte Verlierer an der Börse Enedo, die gestern mitteilte, ein bedingtes Darlehen in Höhe von 5 Mio. Laut der Pressemitteilung des Unternehmens wird die finanzielle Situation von Enedo weiterhin schwierig sein und der Nettoumsatz und das Betriebsergebnis werden niedriger als im Vorjahr sein.

Die Aktie von Enedo beendete einen Rückgang von 8,8 Prozent und notierte bei 0,31 Euro.

Automatisierungs- und Softwarerobotik-Dienstleistungsunternehmen Digitale Belegschaft Am Freitag startete die Börse auf der First North-Liste.

Die Aktie schloss bei 6,31 Euro. Der Bezugspreis für das öffentliche Angebot betrug 6,58 Euro.

Piipos Ergebnis geschwächt – Zwei Börsengänge machten Schlagzeilen

Bekannt für Ballennetze Piippo Im Juli – September betrug der Nettoumsatz 3,4 Mio. Euro gegenüber 3,0 Mio. Euro im Vergleichszeitraum.

Das Betriebsergebnis verringerte sich von -0,1 Mio. EUR auf -0,3 Mio. EUR. Das Ergebnis je Aktie ging von -0,09 EUR auf -0,21 EUR zurück. Die Piipo-Aktie wurde heute kaum gehandelt und der Aktienkurs blieb unverändert bei 3,3 Euro.

Die Finanzaufsichtsbehörde hat heute die Finanzverwaltungsgesellschaft genehmigt Verwaltung nicht börsennotiert, teilt das Unternehmen mit. Die Verwaltung plant eine Schneeliste für den First North-Marktplatz.

Die Zeichnungsfrist für den Börsengang beginnt am 7. Dezember 2021 um 10:00 Uhr. Der Bezugspreis für das öffentliche Angebot beträgt 4,86 ​​Euro je Aktie. Beim öffentlichen Angebot muss sich die Zeichnung auf mindestens 150 und höchstens 20.575 Aktien beziehen.

Ersetzen der Verwendung von Zement Betolarin das öffentliche Angebot war nach Unternehmensangaben mehrfach überzeichnet. Das institutionelle Angebot wird gemäß den Bedingungen des Börsengangs fortgesetzt.

Betolar strebt bei seinem Börsengang ein Bruttovermögen von 30 Millionen Euro an.

Ergebnisse von Orion im Zusammenhang mit Darolutamid

Pharmazeutisches Unternehmen Orion berichteten über neue Forschungsergebnisse zu den Wirkungen von Darolutamid bei der Behandlung von hormonsensitivem Prostatakrebs. Laut Orion ist das Unternehmen zusammen Bayerin mit Darolutamid entwickelt ist bei der Behandlung der Krankheit zusammen mit anderen Arzneimitteln wirksamer als etablierte Therapien. Die Ergebnisse sind Teil der ARASENS-Studie von Orion und Bayer.

Der Kurs der stärker gehandelten Serie-B-Aktie von Orion fiel schließlich um zwei Prozent auf 34,97 Euro. die Aktie stieg auch zu den meistgehandelten.


Source: Arvopaperi by www.arvopaperi.fi.

*The article has been translated based on the content of Arvopaperi by www.arvopaperi.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!