Die Fußballer-Affäre: Die Fragen der Fußballer Neue Details

Die Affäre der Minderjährigen: Ermittler der Jugendabteilung des Central District haben heute (Sonntag) fast eine Stunde lang die beiden hochrangigen Fußballspieler aus Maccabi Tel Aviv, die der Straftaten eines verbotenen Ehemanns eines Minderjährigen unter 16 Jahren verdächtigt werden, mit der Aussage des Minderjährige. Am Ende der Ermittlungen gaben die Ermittler die Handys der Spieler an die Spieler zurück.

Eine Quelle, die den Details nahe kommt, sagte Maariv, dass eine Überprüfung der Telefone aus dem Verhaltensmuster zwischen Fußballspielern und Gymnasiasten gelernt werden kann. Bekanntlich ist dies nur dann ein Rechtsverstoß, wenn nachgewiesen wird, dass die Minderjährigen unter 16 Jahre alt waren.

Bei der Konfrontation mit den Beweismitteln legten die Ermittler einem der Schauspieler ein Foto vor, das von einem der Minderjährigen aufgenommen worden war, auf dem er mit dem Rücken zu seiner Wohnung zu sehen war, und fragten, ob er wisse, dass er fotografiert worden sei. Der Schauspieler behauptete, dass er in Echtzeit nichts von dem Foto des Fotos wusste, aber als der Minderjährige das Foto auf Instagram hochlud, bat er sie, es zu entfernen, und sie kam seiner Bitte nach. Er wurde auch nach einem anderen Foto gefragt, das in der “Geschichte” eines der Minderjährigen auftauchte.

Beide Spieler wurden auch nach der Beziehung von Minderjährigen zu anderen Fußballspielern gefragt und ob sie von dieser Beziehung wussten. Sie antworteten, sie wüssten von der Beziehung zu einem anderen Spieler, der in der unteren Liga spielt. Dies ist ein Schauspieler, dessen Party bei ihm zu Hause stattfand.

Das Trainingsgelände von Maccabi Tel Aviv (Foto: Avshalom Shashoni)

Es sei darauf hingewiesen, dass die beiden Minderjährigen am vergangenen Mittwoch eine Wiederholungsversion nach ihrer ersten Version veröffentlichten, angesichts von Unstimmigkeiten, die angeblich zwischen ihren Aussagen aufgedeckt wurden. Es sollte erklärt werden, dass die Versionen der beiden in Bezug auf die Existenz der Beziehung und ihre Zustimmung dazu ziemlich ähnlich sind, so dass die einzige Kontroverse bezüglich des Alters der beiden bleibt – ob die Schauspieler das wahre Alter wussten oder kennen konnten der Minderjährigen. Bei den Ermittlungen heute wurden die Spieler jedoch nicht nach dem Alter der Minderjährigen gefragt.

Der Anwalt der Fußballer, Adi Carmeli, hat sich heute Morgen an die Vernehmungsbeamten gewandt und ihnen vor der Vernehmung gesagt: „Ich bitte Sie, die Vernehmung heute zu beenden und bis zum Ende auszuschöpfen. Mein Mandant steht Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung, nein Egal wie lange es dauert. Wie viele Stunden Sie brauchen – Sie stehen Ihnen zur Verfügung, Hauptsache, die Ermittlungen werden heute beendet.”

Unterdessen entließ das Amtsgericht in Rishon Lezion den 37-jährigen Verdächtigen, einen Bewohner von Ramat Gan, der letzte Woche wegen des Verdachts der Beteiligung an der Erpressung festgenommen wurde, zu einem fünftägigen Hausarrest.

Die Untersuchung wurde, wie gesagt, innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen, was darauf hindeutet, dass die Untersuchungsergebnisse kurz vor dem Abschluss stehen. In den kommenden Tagen soll der Fall der Staatsanwaltschaft zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt werden.


Source: Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!