Die Frau, die das Korsett ausgezogen hat und die Frau, die es trug… Sprecher der „Korsett“-Kontroverse [끝간사람]

● Es gibt viele soziale Agenden, in denen die öffentliche Meinung in Extreme gespalten ist. Menschen, die diese beiden Extreme vertreten, haben wahrscheinlich Vorurteile als „Extremisten“ und „laute Menschen“.

„Confirmation Bias“ ist heutzutage ein gesellschaftliches Problem, bei dem „jemand am Ende“ nur das sieht, was er sehen möchte. Lasst uns trotzdem hören, was sie sagen.’ Dies ist ein geplanter Videobericht.

Durch ihren Mund sogar ein bisschen Sympathie für die breite Öffentlichkeit Wir haben versucht, die Geschichte aufzudecken und Missverständnisse auszuräumen.

Die „Corset De-corset Movement“ ist seit 2018 ein Trend. Das Rückgrat dieser Bewegung ist es, sich von den ästhetischen Standards zu lösen, die Frauen von der Gesellschaft auferlegt werden. Da die gesellschaftliche Auffassung, dass „Frauen sich verkleiden sollten“, immer noch existiert, ist die Bedeutung des Daseins immer noch gültig.

Die Realität ist jedoch, dass in letzter Zeit die Häufigkeit der „Zertifizierung der kosmetischen Entsorgung“ und der Veröffentlichung verwandter Artikel und Bücher über soziale Netzwerkdienste (SNS) nicht mehr so ​​​​gut ist wie früher.

Auch über Korsetts wird diskutiert.

Kritiken wie „Ich zwinge Frauen, sich zu verkleiden, weil sie wollen“ und „Ist es nicht eher männlich, Haare zu schneiden und nicht zu schminken?“

Da kurze Haare aufgrund der Dekorativbewegung zu einem Symbol des Feminismus geworden sind, sind Prominente mit kurzen Haarschnitten in letzter Zeit in Kontroversen darüber verwickelt, ob sie extreme Feministinnen sind, die Männer hassen.

◆ Feministin Shirley, eine “Dekorsett-Sprecherin”

Um die diesbezügliche Kontroverse genauer zu untersuchen, wählte das Videoteam von Segye Ilbo den Vertreter der Daejeon Human Library (29) als „Sprecher für das Dekor“ aus. CEO Gong ist derzeit im Department of Women and Gender der Chungnam National University Graduate School eingeschrieben.

Er, der einst lange Haare und Make-up hatte, übt sich seit etwa drei Jahren im Dekorieren. Über einen YouTube-Kanal mit dem Titel „Feminist Shirley“ teilt sie ihr Leben und wirbt für die Deko-Bewegung.

Obwohl ich für mein Aussehen als ‘hässlich’ und ‘wie ein Mann’ kritisiert werde, während ich auf YouTube arbeite, sagte CEO Gong: “Ich werde nicht verletzt, weil ich weiß, dass es ein Angriff ist, der auf Frauenfeindlichkeit basiert und den Frauen sagt: ‘Wenn du ‘sind nicht hübsch, du bist es nicht wert’.“ sagte er.

Er fuhr fort: „Ich habe das Bedürfnis, die Übung noch mehr auszudehnen, wenn ich denke, dass ich angegriffen werde, weil ich kein Korsett habe und dass es für meine Pflanzung anstößig ist. ” er fügte hinzu.

◆ ‘Kritik des Dekors’ Linas Alltag

Lina (30), die als Gegenseite des Korsetts besetzt wurde, ist YouTuberin, die den Kanal “Lina’s Daily Life” betreibt.

Vor zwei Jahren hat sie ein Video gedreht, in dem sie ihr Buch “Ich bin nicht hübsch” in den Müll geworfen hat, das die Deko-Bewegung auslöste und vor zwei Jahren an Popularität gewann.

Während sie ihren Alltag auf ihrem YouTube-Kanal teilt, kritisiert Rina auch feministische Agenden wie Dekorationen.

Nachdem er eine elitäre Geigenausbildung erhalten hatte, sagte er, dass er mehr als jeder andere in seiner Kindheit “zum Dekorieren gezwungen” sei. Als Grund für die Kritik an der Dekorativbewegung wies er jedoch darauf hin, dass „es daran liegt, dass Dekorateure selbst die grundlegende Selbstverwaltung des gesellschaftlichen Lebens kläglich als ,dekorative Arbeit‘ abtun“.

Er sagte, er sei dafür kritisiert worden, dass er Korsetts ausgezogen habe, weil er von vielen Frauen sexuell belästigt, beleidigt und gedemütigt wurde, weil er Kleidung trug, die seinen Körper betonte und in YouTube-Videos auftrat.

Frau Rina betonte: „Eine Gesellschaft, in der die unabhängigen Entscheidungen von Frauen respektiert werden können, sei es, um für Männer gut auszusehen oder um sich selbst zu befriedigen, ist eine Gesellschaft, in der die Menschenrechte von Frauen fortgeschritten sind.“

◆ ‘De-Korsett’ zum Begutachten durch den Mund zweier Frauen

Im ersten Video der Korsett-Episode ist die Person, die weg ist, das tägliche Leben von CEO Gong und Rina.

Was ist der Unterschied zwischen einer Frau, die sich weigert, wie eine Frau auszusehen, die durch „lange Haare und ein geschminktes Gesicht“ repräsentiert wird, und einer Frau, die sich aktiv schmückt, um der Öffentlichkeit ein schönes Aussehen zu zeigen?

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 세계일보 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 세계일보 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!