Die EU hat drei Millionen KM für Investitionen im Agrarsektor bereitgestellt

04.10.2021. / 17:00

SARAJEVO – Im Rahmen von drei von der EU finanzierten Projekten wurde heute eine öffentliche Aufforderung zur Bereitstellung nicht rückzahlbarer Mittel für Investitionen in Verarbeitungskapazitäten und die Vermarktung von Agrar- und Lebensmittelprodukten in BiH im Wert von drei Millionen KM bekannt gegeben.

Foto: Pixabay

Durch diese öffentliche Aufforderung wird die EU Investitionen in die Verarbeitungskapazitäten der Agrar- und Lebensmittelindustrie durch die Einführung von Innovationen und die Entwicklung neuer oder die Verbesserung bestehender Produkte, Marketinginstrumente und die Gewährleistung der Geschäftskontinuität und eines sicheren und gesunden Arbeitsumfelds in Bosnien und Herzegowina unterstützen Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen wurde heute bekannt gegeben. UNDP/.

In der Erklärung heißt es, dass die Realisierung der Projekte “EU for agri” / EU4Agri /, “EU for agri – recovery” und “EU for business /EU4Business / rikaveri ” soll die Modernisierung des Agrar- und Ernährungssektors und die Verbesserung der ländlichen Wirtschaft unterstützen.

Das Hauptziel besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit von landwirtschaftlicher Produktion, Unternehmen und Dienstleistungen zu steigern, indem die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Agrar- und Lebensmittelunternehmen und ländliche Tourismusunternehmen abgemildert und die Kontinuität ihrer Geschäftstätigkeit sichergestellt wird.

Bewerben können sich Handwerker, Unternehmer, Genossenschaften und Unternehmen, die aktiv in der Weinherstellung, Verarbeitung von Oliven, Obst, Gemüse, Milch, Fleisch, Eierverarbeitung, Verarbeitung und Konserven von Fisch, Verarbeitung von Getreide, Pilzen, Kräutern, Kräutern und Honig tätig sind öffentlicher Anruf. .

Die Fördermittel pro Antrag können von 30.000 KM bis 300.000 KM / ohne Mehrwertsteuer / reichen.

Für jedes Projekt muss der Antragsteller eine eigene Kofinanzierung in Höhe von mindestens 35 Prozent des Gesamtbetrags der vorgeschlagenen Investition bereitstellen, während 65 Prozent der Investitionskosten von der EU finanziert werden.

Bewerbungsschluss ist der 3. Dezember.

Durch das Projekt „EU for agri“ wurden bisher 45 Investitionen von Landwirten und Unternehmen in BiH mit Investitionen im Gesamtwert von 10,7 Mio. KM unterstützt, davon wurden 6,3 Mio. KM von der EU finanziert.

Im Rahmen der „EU für die Landwirtschaft“ unterstützt die Union die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft und der ländlichen Entwicklung in Bosnien und Herzegowina.

Durch das Projekt EU for Agriculture unterstützt die Union BiH dabei, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Kovida-19-Pandemie auf Agrar- und Lebensmittelunternehmen und ländliche Tourismusunternehmen zu mildern und die Geschäftskontinuität zu gewährleisten, während das Projekt EU for Business Rivers die durch die Pandemie verursachten Folgen verringert Landwirtschafts- und Tourismusunternehmen, Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen.

Für alle drei Projekte hat die EU 38 Millionen Euro bereitgestellt.

Die Projekte werden vom UNDP in Partnerschaft mit der Tschechischen Entwicklungsagentur, der Deutschen Organisation für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Internationalen Arbeitsorganisation durchgeführt. Reh


Source: Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba.

*The article has been translated based on the content of Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!