Die estnische Frauenmannschaft wurde 12., die Mannschaft 26

Estnische Mannschaft in Bern. Foto: Fechtverband

Das estnische Frauen-Fechtteam, bestehend aus Irina Embrich, Nelli Differt, Veronika Zuikova und Kristina Kuusk, belegte in Tallinn Mõõga den 12. Platz.

Auf der MK-Bühne in Bern belegte das estnische Degenteam, bestehend aus Sten Priinits, Ruslan Eskov, Ilian Bobrov und Erik Tobias, den 26. Platz. Gegner des estnischen Degenteams war die Schweiz, die 25:45 verlor. Das Team hat in Bern keine Mannschaftswettkämpfe mehr durchgeführt.

Auf der Messe in Tallinn war Estlands Erstrundengegner Finnland, das Estland mit 45:27 besiegte. Im Achtelfinale trafen die Esten auf China, dem die Esten mit 31:32 unterlagen. Dann begann für die estnische Damenmannschaft der Kampf um die Plätze 9-16.

Im ersten Spiel besiegte Estland Kanada 40:32 und setzte den Wettbewerb mit 9-12 fort. zum Platz. Dann verlor Estland gegen Hongkong 33:46 und gegen die Schweiz 41:45. Wir mussten uns mit dem 12. Platz im Turnier begnügen.

Im Einzelwettkampf in Bern schafften es die Esten Sten Priinits und Ruslan Eskov ins Hauptturnier. Priinitsas erster Gegner im Hauptturnier war der Italiener Valerio Cuomo, dem sie mit 12:15 unterlag. Eskov verlor in den Top 64 gegen den Ukrainer Igor Reizlin mit 13:14. Priinits belegte im Einzelturnier den 49. und Eskov den 63. Platz.

Beim gestrigen Einzelwettkampf der Frauen ging der höchste Platz an Nelli Differt aus Haapsalla, die unter 271 Wettkämpfern den 17. Platz belegte.

Kristina Kuusk aus Haapsala belegte den 54. Platz im Wettbewerb. Kuusk musste sich in der Auftaktrunde des Hauptturniers die Überlegenheit ihrer Gegnerin eingestehen. Beste der estnischen Damen war Irina Embrich, die den 13. Gesamtrang belegte.


Source: Lääne Elu by online.le.ee.

*The article has been translated based on the content of Lääne Elu by online.le.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!