Die Eröffnung des James Webb-Weltraumteleskops ist abgeschlossen: ein Erfolg für NASA, ESA und CSA

Gestern haben wir über die Eröffnung des ersten Teils des Hauptspiegels des James Webb Weltraumteleskop. Heute fand der zweite Teil der Operation statt, bei dem auch die rechte Seite des großen Spiegels geöffnet und fixiert wurde. Dieser Schritt bedeutet das große Teleskop JWST es ist endlich in seiner vollständigen Konfiguration.

Trotz des erfolgreichen Abschlusses dieses Schrittes wird es noch einige Monate (etwa sechs) dauern, bis das Observatorium tatsächlich Bilder aufnehmen kann. Dies liegt daran, dass die Segmente des Primärspiegels so kalibriert werden müssen, dass sie auf den Sekundärspiegel zeigen, während die Instrumente sehr niedrige Temperaturen erreichen müssen. Vorgänge, die Zeit in Anspruch nehmen, aber, wie mehrfach angegeben, die Ingenieure der JWST “Sie haben es nicht eilig”. Wenn es ein Problem geben sollte, wird die Lösung außerdem komplexer sein, als wir es bei Hubble gesehen haben.

Die Hauptspiegelöffnung des James Webb Space Telescope

Auf der linken Seite waren auch auf der rechten Seite vier nicht-explosive Aktuatoren beteiligt, wodurch die Struktur mit drei der achtzehn Sechsecke aus Beryllium, Gold und Glas in die Endposition bewegt werden konnte. Diese wurden dann in Position fixiert, um die Öffnung des Hauptspiegels zu vervollständigen, der gefaltet wurde, um das Einsetzen der JWST innerhalb der Verkleidungen der Ariane 5-Rakete.

Jute

Um 16:02 Uhr (italienische Zeit) sendete die Einsatzleitzentrale den Befehl zur Aktivierung der vier Aktuatoren (der letzten der 178 vorhandenen), die es ermöglichten, die rechte Seite des Hauptspiegels der James Webb Weltraumteleskop. All dies, als das Teleskop 1,06 Millionen Kilometer von der Erde entfernt war (wobei noch 377.000 Kilometer zurückgelegt werden mussten). Grundlegend war die Unterstützung des Deep Space Network zum Senden von Befehlen und Empfangen von Telemetrie. Das DSN hat die Antennen 34 und 36 im Zentrum von Canberra in Australien aktiviert, wie in gezeigt Programmierung unter.

jwst canberra

Klicken Sie auf das Bild, um es in maximaler Auflösung zu vergrößern

Gegen 16:24 Uhr begannen die Motoren mit aufgesetzten Spiegeln die Struktur zu bewegen, kurz bevor die korrekte Funktion der Motoren noch einmal überprüft wurde. Alles hat perfekt funktioniert, so dass die Einsätze abgeschlossen werden konnten (mit viel Applaus in der Leitstelle). Um 16:28 Uhr ist die Eröffnung des Hauptspiegel von James Webb Weltraumteleskop und der Arretiervorgang hat begonnen, der einige Stunden dauern wird.

[AGGIORNAMENTO] Ist gewesen angekündigt dass auch der Block des rechten Seitenteils des Hauptspiegels der JWST wurde erfolgreich ausgeführt. Damit endet offiziell die Eröffnung des Weltraumteleskops. Nach über 20 Jahren Arbeit und nach dem Start am 25. Dezember 2021 beginnt die neue Herausforderung für Ingenieure und Naturwissenschaftler.

jwst-Teleskop

Die Phasen der Kalibrierung der Instrumente des JWST

Wie oben geschrieben, sind nun die verschiedenen Segmente (18), die den Hauptspiegel des JWST sie müssen kollimiert und kalibriert werden, um einen kohärenten Lichtstrahl für die Instrumente bereitzustellen. Letztere werden hinter dem Hauptspiegel gesammelt und empfangen das Licht von einem Spiegelsystem (primär, sekundär, tertiär), das eine Öffnung von f/20 und eine Brennweite von 131,4 Metern ermöglicht.

james webb

Die einzelnen Segmente des Hauptspiegels haben 6° Freiheitsgrade und eine Kontrolle für den Krümmungsradius. Diese reflektieren dann das Licht in Richtung der Pupille (zentraler Bereich des Hauptspiegels), wo sich ein Spalt befindet. Dahinter verbirgt sich das Integrated Science Instrument Module oder ISIM welches die genannten Instrumente beinhaltet NIRCam, NIRSpec, TFI, e MIRI. Letzteres wird insbesondere bei Temperaturen arbeiten, die noch niedriger sind als die des Weltraums (er wird mit einem geschlossenen Heliumkreislauf aktiv gekühlt), wodurch noch mehr Details erfasst werden können.

Jute

Wie bereits erwähnt, sind die Tools so konzipiert, dass sie parallel und gleichzeitig arbeiten. NIRCam-Daten werden für die Kalibrierung verwendet, während die Ausrichtung von der Erde aus durchgeführt wird, wobei die Bilder scharf, unscharf und mit verschiedenen Wellenlängen nach und nach heruntergeladen werden (es gibt jeden Tag ein 4-Stunden-Fenster). Für die Kalibrierung des Fokus werden Filter verwendet, die auf dem Filterrad von NIRCam vorhanden sind und einen Algorithmus nutzen, der verwendet wird, um die sphärische Aberration zu bestimmen, die auf das Hubble-Weltraumteleskop trifft.

Geschenkideen, warum Zeit verschwenden und Fehler riskieren?
GEBEN SIE EIN GUTES AMAZON
!


Source: Le news di Hardware Upgrade by www.hwupgrade.it.

*The article has been translated based on the content of Le news di Hardware Upgrade by www.hwupgrade.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!