Die Eisenbahnlinie in China wurde aufgrund des Endes von Adobe Flash für 20 Stunden gesperrt

Wie wir hier bereits berichtet haben, wurde das Ende von Flash lange von Benutzern und sogar von denen, die Websites entwickeln, angefordert. Obwohl es seit einigen Jahren eine sehr nützliche Technologie ist, gilt sie heute als veraltet. Aus diesem Grund hat Adobe beschlossen, Flash zu beenden, das am 12. Januar 2021 offiziell verstorben ist.

Das Ungewöhnliche ereignete sich jedoch in China, wo das Ende von Adobe Flash eine Eisenbahnlinie für 20 Stunden blockierte. Der Grund ist, dass die Leitung auf dieser Software basiert, die mit einer Raubkopienversion aktiviert wurde!


Adobe Flash war eine Software, an die wir uns lange gewöhnt haben. Die meisten Online-Spiele und mehrere Websites benötigten beispielsweise Unterstützung von diesem System.

Die verschiedenen Beschwerden und Hindernisse, die dem Programm zugeschrieben wurden, diktierten jedoch das Ende des Programms. Nach 25 Jahren im Dienste der Benutzer hat Adobe beschlossen, Flash vollständig zu stoppen. Die Unterbrechung des Programms endete nun am 12. Januar 2021.

End of Flash blockiert eine Eisenbahnlinie in China

Obwohl Flash eher mit kleinen Spielen und Online-Animationen in Verbindung gebracht wird, wurde das Programm auch für verschiedene Zwecke verwendet. Beispielsweise unterstützte es auch Automatisierungsprojekte und wurde weiterhin für industrielle Zwecke verwendet.

Infolgedessen wurde eine Eisenbahnlinie in China nach dem Ende des Blitzes 20 Stunden lang vollständig blockiert. Der Grund dafür ist, dass das gesamte System, wie das Kontrollnetzwerk, das für den Transport von Personen und die Kontrolle der Gepäckräume zuständig ist, von Adobe-Software verwaltet wurde.

Dalian Station, China (über)

Das Ungewöhnliche ereignete sich in der Stadt Dalian südlich von Liaoning und zwang die Behörden, einen Weg zu finden, um das Problem zu lösen.

Die Eisenbahnlinie hatte eine Raubkopienversion von Adobe Flash verwendet

Die Geschichte wird noch lächerlicher, nachdem festgestellt wurde, dass eine Raubkopie von Adobe Flash für die Eisenbahn verwendet wurde. Das heißt, nach dem Ende des Programms wurde auf diese Weise das Schienensystem in Betrieb gehalten.

Übersetzung der Konversation über das Adobe Flash-Problem in der Dalian Station (über)

Anstatt mit aktuellen Systemen zu modernisieren, die noch Updates erhalten, entschied sich die Dalian-Station dafür, eine illegale Version von Flash zu verwenden, um sie auf ihren Computern wieder zu aktivieren. Diese Praxis ermöglichte die Kontinuität der Verwaltung der Züge … bis sie blockiert wurden.

Bereits 2017 hatte Adobe angekündigt, Flash einzustellen, und die Dalian-Station hatte daher mehr als genug Zeit, um ihre Systeme vorzubereiten und zu modernisieren.