Die Einwohner von Haapsala gewannen die ersten Plätze beim Kanep-Gedenkturnier

Sandra Prikk gewann den ersten Platz in der 3. Etappe der Pokalserie des Estnischen Tischtennisverbandes. Foto: Andra Kirna

Sandra Prikk gewann den ersten Platz in der 3. Etappe der Pokalserie des Estnischen Tischtennisverbandes. Foto: Andra Kirna

Beim Tischtennisturnier zum Gedenken an Albert Kanep, das am Wochenende in Haapsalu stattfand, gewannen die lokalen Tischtennisspieler Sten Andre Kukispuu und Marta Sool zwei erste Plätze und Sandra Prikk einen.

Das 16. Albert Kanep Memorial, das von Freitag bis Sonntag dauerte, umfasste mehrere kleinere Wettbewerbe. Am Freitag fanden Jugendmannschaftsturniere statt. Beim Wettbewerb der Mini-Kadetten-Mädchen gewannen Marta Sool und Mona Soms vom Sportverein Spinmaster den ersten Platz im Doppel. Sool gewann am Sonntag eine weitere Goldmedaille, als die vierte Etappe des ELTL Stiga Children’s GP stattfand. Sool war dort 2012-2013 der Beste. unter den Mädchen, die in geboren wurden

Zum Lesen des Artikels bestellen Sie ein Tagesticket, digitales Paket bzw Einloggen in!


Source: Lääne Elu by online.le.ee.

*The article has been translated based on the content of Lääne Elu by online.le.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!