Die Cloud belastet die Finanzen von Google stark. Massiver Verlust – DIGITALE globale Interessen

Die Cloud-Services des amerikanischen Riesen sind ein Geschäft, das – obwohl es wachsende Umsätze verzeichnet – ein großes Minus darstellt. Der Betriebsverlust von Google Cloud belief sich im vergangenen Jahr auf 5,6 Milliarden US-Dollar.

Insgesamt brachte dieser Teil der Aktivitäten von Google in drei Jahren gigantische 14,5 Milliarden Dollar ein. Verluste (im Jahr 2019 waren es USD 4,6 Milliarden und im Jahr 2018 – USD 4,3 Milliarden). Das Unternehmen scheint jedoch Cloud-Entwicklungskosten in seinen Plänen zu haben. Es ist der Effekt einer dynamischen Entwicklung – Akquisitionen und Investitionen, hauptsächlich in Rechenzentren (nur in Europa wurden drei gestartet: in Mailand, Madrid und Paris).

Polen ist auch im Ziel von Google. Ende 2019 haben Google Cloud und Deloitte eine strategische Partnerschaft in unserer Region Europa geschlossen. Das Unternehmen kooperiert auch mit dem polnischen Betreiber Chmury Krajowej. In Warschau wird ein Cloud-Hub für diesen Teil des Kontinents errichtet. Inoffiziell wird gesagt, dass es bis zu 2 Milliarden US-Dollar kosten wird.

Der Umsatz mit Google Cloud lag im Jahr 2020 bei über 13 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz stieg um 47 Prozent. und machte fast 7 Prozent aus. Umsatz der gesamten Alphabet-Gruppe (Googles Muttergesellschaft). Laut Sundar Pichai, CEO von Google, hat das Unternehmen die Anzahl der Verträge im Wert von mindestens einer Viertelmilliarde Dollar verdreifacht.