Die chinesische Sonde Tianyuan betritt erfolgreich die Marsumlaufbahn

Die chinesische Mars-Sonde Tianyuan 1 ist erfolgreich in die Mars-Umlaufbahn eingetreten.

Laut Chinas staatlicher Nachrichtenagentur Xinhua gab die CNSA am 10. bekannt, dass der im Juli letzten Jahres gestartete Tianyuan 1 am selben Tag nach etwa sieben Monaten um 19:52 Uhr in die Mars-Umlaufbahn eintrat.

Tianyuan 1 wurde am 23. Juli letzten Jahres von der größten Transportrakete Chinas am Startplatz Wenchang in Hainan gestartet.

Zhang Longqiao, der als Chefdesigner bei Chinas erster Marserkundungsmission fungierte, sagte: “Wir haben die von Tianyuan 1 entworfene Umlaufbahn um den Mars betreten”, fügte er hinzu. “Ich freue mich darauf, erfolgreich auf dem Mars zu landen. Tianyuan 1 war 195 Millionen km von der Erde entfernt und flog 475 Millionen km. Nach dem Eintritt in die Marsumlaufbahn untersucht Tianyuan 1 den Mars mit einer Kamera und verschiedenen Partikelanalysatoren. Der Rover (Explorationsroboterfahrzeug) von Tianyuan 1 führt nach der Landung mindestens 90 Tage lang Explorationen durch Ziel ist es, die geologische Struktur des Mars, des Oberflächenbodens sowie der Wasser- und Eisverteilung zu untersuchen.

Am 10. trat auch ‘Al-Amal’ der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), die erste Mars-Sonde in der arabischen Welt, erfolgreich in die Mars-Umlaufbahn ein. Zuvor waren nur die USA, die Sowjetunion (jetzt Russland), die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und Indien in die Marsumlaufbahn eingetreten.

Der amerikanische Rover ‘Perseverance’ versucht am 19. auf dem Mars zu landen.

Wenn Sie[서울=뉴시스]