Die Burg will sich am Mittwoch zu Zemans Fortschritten bei der Regierungsbildung äußern


Aktualisierung: 12.10.2021 16:28

Prag – Die Prager Burg will sich am Mittwoch zu den weiteren Fortschritten von Präsident Miloš Zeman bei der Regierungsbildung äußern. Laut Burgsprecher Jiří Ovčáček kommuniziert der Präsident, beobachtet die politische Lage und informiert sich über die neuesten Ereignisse. Er wurde heute von seiner Familie und Kanzler Vratislav Mynář im Zentralen Militärkrankenhaus besucht. Ovčáček sagte heute Nachmittag gegenüber ČTK. Die Prager Burg hat angekündigt, dass Zeman heute Milan Čečotka zum neuen Vorsitzenden des Brünner Regionalgerichts ernannt hat.

Zeman liegt seit Sonntag im Zentralen Militärkrankenhaus. Wegen des Krankenhausaufenthalts der Medien spekulieren auch Politiker über die Amtsfähigkeit des Präsidenten. Der Senat will deshalb das Amt des Präsidenten der Republik um Prognosen zum Gesundheitszustand des Präsidenten bitten. Laut einer früheren Erklärung von Ovčáček gefährdet die Krankenhauseinweisung die Verhandlungen nach den Wahlen und die Verfassungslage nicht.


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!