Die Bewegung auf der Autobahn M-4 wurde in der Nähe von Tula teilweise wiederhergestellt – Rossiyskaya Gazeta


In der Region Tula wurde der Verkehr auf der Bundesstraße M-4 „Don“ teilweise wiederhergestellt, wo 118 Autos in mehreren Abschnitten kollidierten.

Der Verkehr wurde wiederhergestellt, eine Spur in jede Richtung, – gemeldet TASS im Innenministerium der Region. Insgesamt hat “Don” vier Streifen.

Tagsüber kam es auf dem Abschnitt M-4 in Tula zu fünf Massenunfällen, bei denen 15 Menschen verletzt wurden. Die Bewegung stoppte zuerst in Richtung Moskau und dann in die entgegengesetzte Richtung. Das Ministerium für Notfallsituationen hat eine mobile Heizzentrale für Autofahrer auf der Autobahn eingerichtet. Die Verkehrspolizei empfiehlt Autofahrern, Umwege zu wählen und das Fahren nach Möglichkeit zu vermeiden.


Source: Российская Газета by rg.ru.

*The article has been translated based on the content of Российская Газета by rg.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!