Die Beijing Auto Show findet in diesem Jahr nicht mehr statt

Während hier in Europa das normale Leben wieder zurückkehrt, bleibt China bei den Corona-Ausbrüchen an der Spitze. Aus diesem Grund wurde die Auto China Anfang dieses Jahres bis auf weiteres verschoben. Laut Autonews meldet die Organisation nun, dass die Party in diesem Jahr nicht mehr stattfinden wird. Einmal mehr ist die „Corona-Situation“ im Land ein Grund, die Autoshow in Peking nicht stattfinden zu lassen. Was aus der ursprünglich vom 21. bis 30. April geplanten Automesse wird, ist noch nicht bekannt. Es kann sein, dass es gar nicht dazu kommt und wir vielleicht sogar bis 2024 warten müssen, bevor die Auto China wieder stattfindet. Normalerweise findet die Messe alle zwei Jahre statt, einmal in Shanghai, das andere Mal in Peking. In diesem Fall würde Shanghai 2024 erneut Gastgeber sein, obwohl es auch möglich ist, dass Peking die diesjährige verschobene Ausgabe im nächsten Jahr organisiert.


Source: AutoWeek by www.autoweek.nl.

*The article has been translated based on the content of AutoWeek by www.autoweek.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!