Die Außenminister Hugo Mendes und Miguel Cruz hatten „so regelmäßigen“ Kontakt, dass es den Anschein erweckte, dass die Finanzabteilung über den Fall Alexandra Reis Bescheid wusste


Es bestand die Vermutung, dass der Staatssekretär für Infrastruktur, Hugo Mendes, und der Finanzminister, Miguel Cruz, über die Austrittsvereinbarung von Alexandra Reis in Höhe von 500.000 Euro gesprochen hatten, da die beiden durchaus in Kontakt gestanden hatten regelmäßig über TAP, sagte Maria Antónia Araújo von der parlamentarischen Untersuchungskommission zum Management des Luftfahrtunternehmens.

„Es gab eine Kette von Vermutungen. (…) Wir haben später erfahren, dass es eine falsche Annahme war“, gibt Maria Antónia Araújo zu. Der ehemalige Stabschef von Pedro Nuno Santos sagte während der viereinhalbstündigen Anhörung, dass die Entschädigung von 500.000 Euro an Alexandra Reis eine „Empfehlung“ der ehemaligen Exekutivpräsidentin Christine Ourmières-Widener sei.

Das Infrastrukturministerium „war keine Komödie“, sagte der ehemalige Stabschef als Antwort auf eine Metapher, die Filipe Melo aus Chega mit Disney-Figuren gemacht hatte. Es handele sich um etwa 65 Menschen, die sich dort „engagiert“ hätten und mit „Loyalität und Hingabe“ gearbeitet hätten, erläuterte sie.

„Und ich hatte bereits Gelegenheit, viele Fakten zu klären, die Sie fabrizieren. (…) Und in gewisser Weise bin ich dankbar, dass Sie mich hierher gerufen haben“, antwortete er auch auf Filipe Melo.
Maria Antónia Araújo versicherte, dass es „niemals zu einer politischen Einmischung in TAP gemäß den Bedingungen des CEO gekommen sei.“ [Christine Ourmières-Widener] erwähnt, als er hier war”.

Ab dem 4. Januar habe er keinen Zugriff mehr auf Dossiers über TAP, wiederholte er. Und er sagte, er wisse nichts von dem „geheimen Treffen“ mit den PS-Abgeordneten vom 17. Januar, an dem Christine Ourmières-Widener teilnahm. Die ehemalige Stabschefin stellte klar, dass sie von dem Treffen erst erfahren habe, als das Thema durch eine Frage von Bernardo Blanco von der Liberalen Initiative aufkam.
´


Source: Expresso by expresso.pt.

*The article has been translated based on the content of Expresso by expresso.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!