Die Abgeordneten werden über Migration oder die Erklärung Russlands zum Terrorstaat diskutieren


Aktualisieren: 23.11.2022 00:08

Straßburg – Die Abgeordneten werden heute über eine Resolution abstimmen, in der Russland zum staatlichen Sponsor des Terrorismus erklärt wird. Sie werden auch die Finanzhilfe für die Ukraine für das nächste Jahr erörtern. Die heutige Sitzung beginnt mit einer Debatte über Migration, an der der tschechische Minister für europäische Angelegenheiten, Mikuláš Bek, und Vertreter der Europäischen Kommission (EK) teilnehmen werden.

Die Resolution, die Russland zum staatlichen Sponsor des Terrorismus erklärt, reagiert unter anderem auf eine Reihe von Angriffen des russischen Militärs auf zivile Ziele in der Ukraine. Mit seiner Resolution will das Europäische Parlament den Weg für die Verfolgung des russischen Präsidenten Wladimir Putin und anderer russischer Spitzenbeamter vor internationalen Gerichten ebnen.

Die Abgeordneten werden auch über die Hilfe für die Ukraine diskutieren, darunter ein Darlehen über 18 Milliarden Euro (rund 438 Milliarden CZK) für das nächste Jahr. Das Parlament hat zugestimmt, dass am Donnerstag über die Hilfe abgestimmt wird.

Zusammen mit Bek werden die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die Kommissarin für innere Angelegenheiten, Ylva Johansson, an der Debatte über Migration teilnehmen. Die Diskussion reagiert auf den wachsenden Migrationsdruck auf der sogenannten Balkanroute oder auf Streitigkeiten zwischen Italien und Frankreich um humanitäre Schiffe, die Migranten im Mittelmeer retten. Die Debatte findet vor einem außerordentlichen Treffen zum gleichen Thema am Freitag statt, das von den Innenministern der EU-Staaten in Brüssel geplant ist.


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!