Die 50 Nachfolger von Honor wurden bereits vorgestellt

Von hier aus betrachtet scheint sich das Honor 60 kurz nach dem Markteintritt des Honor 50 vorgestellt zu haben, aber die Generationen haben nicht so viel gerutscht.

Das Honor 50 wurde uns kürzlich vorgestellt und das Honor 50 Lite speziell an dem Tag, an dem das Honor 60 vom Hersteller in China eingeführt wurde. Dies mag auf den ersten Blick unüberlegt erscheinen, aber es ist erwähnenswert, dass das Honor 50 bereits in diesem Frühjahr angekündigt wurde, nur das unabhängige Honor brauchte etwas Zeit und Vorbereitung, bevor es mit voller Kraft auf den europäischen Markt zurückkehrte. Im Vergleich zur Frühjahrspremiere war jedoch der Nachfolger zeitgemäß, was ohnehin das Honor 50S hätte sein können, denn große Änderungen gab es nicht.

Es gibt noch zwei Modelle, neben dem Honor 60 gibt es auch eine Variante mit dem Pro-Suffix, was beim Honor 50 der Fall war, aber auch aus dieser Serie hat uns das Pro nicht erreicht, aber ausgeschlossen ist das nicht mal wird es anders sein. Der Chipsatz für den Pro ist der Snapdragon 778G+, bei dem es sich um eine leicht aufgeladene Version des bisher verwendeten Snapdragon 778G handelt. Es zeichnet sich durch eine höhere Taktrate und prinzipiell 20 % höhere Grafikleistung aus. Allerdings blieb das ruckelfreie Honor 60 beim 778G noch im Einsatz.

Das 120-Hz-AMOLED-Display bleibt ebenso erhalten wie die 6,67 Zoll Diagonale, das Pro-Modell hat 6,68 Zoll, denn das Panel biegt sich nicht nur zu den beiden Seitenrändern nach unten, sondern wölbt sich auch unten und oben leicht. Der Umlenkwinkel zu den Seitenkanten wird vom Hersteller mit 58 Grad angegeben. Bei beiden Geräten sitzt das Selfie-Modul im mittleren Loch der Kamera, liefert 32 Megapixel beim ruckelfreien Honor 60 und 50 Megapixel bei der Pro-Version.


[+]

Der Hauptunterschied liegt in den Rückwandmodulen, wo das Pro-Modell einen langen Weg zurückgelegt hat: Neben der 108-Megapixel-Hauptkamera ist das Ultra-Wide-Modul 50-Megapixel, das auch einen Autofokus erhielt und damit geeignet ist für Super Makro. Allerdings bleibt das ruckelfreie Honor 60 auf dem gleichen Niveau wie das Honor 50 (8-Megapixel-Weitwinkelsensor).


[+]

Auch bei der Akkulaufzeit gibt es Fortschritte, jetzt mit einem 4800 mAh Akku in der Pro-Version bietet das schnittige Honor 60 4300 mAh. Die Ladegeschwindigkeit beträgt 66 Watt. Das System verfügt bereits über Magic UI 5.0 auf Basis von Android 12. Dies ist das erste große Update der Oberfläche, seit Honor als eigenständiger Hersteller auf dem Markt war. Vorläufig kennen wir nur chinesische Preise, diese sind nicht sehr maßgebend, und es wird noch einige Monate dauern, bis die Neuheiten bei uns auf den Markt kommen, und bis dahin können die Preise anders sein.


Source: Hírek és cikkek – Mobilarena by mobilarena.hu.

*The article has been translated based on the content of Hírek és cikkek – Mobilarena by mobilarena.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!