Deutschland genehmigt Entsendung von “Leopard 2”-Panzern in die Ukraine; Kreml: “Abrams” wird brennen

EPA-EFE

Deutscher Panzer Leopard 2

Die Bundesregierung hat heute der Entsendung von Panzern des Typs „Leopard 2“ in die Ukraine in der ersten Runde von 14 dieser Kampffahrzeuge sowie deren Wiederausfuhr aus Partnerländern zugestimmt.

– Das Ziel ist es, mit diesen Panzern schnell zwei Bataillone in der Ukraine aufzubauen, und bald beginnt die Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte in Deutschland – erklärte der Sprecher der deutschen Regierung, Steffen Hebstreit.

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte heute, der Plan einer möglichen Lieferung amerikanischer Abrams-Panzer in die Ukraine sei aus technologischen Gründen gescheitert, weil diese Panzer teuer seien und die europäischen Steuerzahler, wie er sagte, den Preis zahlen würden.

Die Möglichkeit, dass die USA die Ukraine mit „Abrams“ beliefern, bewertete der Kreml als „teuren Unsinn“, da diese Kampfpanzer „brennen“ würden.

Mögliche Lieferungen von US-Kampfpanzern an die Ukraine seien „eine weitere offensichtliche Provokation“ gegen Russland, sagte der russische Botschafter in den USA, Anatoly Antonov, heute.

– Es ist offensichtlich, dass Washington absichtlich versucht, uns eine strategische Niederlage zuzufügen – schrieb Antonov auf Telegram, berichtete Reuters.

Washington wird voraussichtlich heute bekannt geben, dass es Kampfpanzer in die Ukraine entsenden wird.


Source: Vesti online by www.vesti-online.com.

*The article has been translated based on the content of Vesti online by www.vesti-online.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!