Deshalb sollten wir auch im Sommer Kollagen zu uns nehmen

Auch wenn in den Sommermonaten die sinnliche Entspannung die Hauptrolle spielt, kommt unsere Haut nicht zur Ruhe. Gegen die starke Sommersonne ist es wichtig, den Schutz unserer Haut richtig zu unterstützen.

Um bleibende Schäden und übermäßigen Wasser- und Fettverlust zu vermeiden, muss neben erhöhtem Lichtschutz und vermehrter Flüssigkeitsaufnahme auch auf den inneren Schutz geachtet werden – mit Expertentipps.

Wirksamer Innenschutz

Der innere Ersatz der notwendigen Nährstoffe ist in dieser Zeit enorm wichtig, denn durch das Auffüllen der entsprechenden Vitamin-, Spurenelement- und Mineralstoffspeicher können wir nicht nur den Oberflächenschutz und die Widerstandskraft der Haut stärken, sondern auch die Gesundheit der Zellen nachhaltig unterstützen .

Foto: pexels-andrea-piacquadio

Leider lässt die körpereigene Kollagenproduktion durch starke Sonneneinstrahlung nach, UVA-Strahlen bauen auch die inneren Bausteine ​​der Haut, wie Kollagen- und Elastinfasern, ab. So verschlechtert sich mit der Zeit der Allgemeinzustand der Haut, sowohl aus gesundheitlicher als auch aus ästhetischer Sicht, sie verliert ihre Elastizität und es treten Falten auf. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Kollagen intern richtig zu ersetzen, um die Entwicklung ernsterer Probleme zu verhindern. sagt Coach Attila Katus, Lifestyle-Berater und Ernährungsberater.

Die Steigerung der Kollagenproduktion hilft, die Haut zu verjüngen

Mit Collagen für innere und äußere Jugend

Kollagen macht 70 % der Proteine ​​aus, aus denen unser Körper besteht, und ist in all unseren Bindegeweben zu finden. Deshalb ist seine Rolle beim Schutz von Knorpel, Knochen und Gelenken, also auch beim Erhalt der Leichtgängigkeit, enorm wichtig.

Daher kann sein regelmäßiger Verzehr nicht nur gegen die schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen helfen, sondern unsere Haut kann hydratisierter und straffer werden, und auch das Ausmaß von Falten kann reduziert werden. Es kann auch helfen, Cellulite zu bekämpfen, und sogar unsere Haare und Nägel werden es Ihnen danken, wenn wir es in der richtigen Menge einnehmen.

Arthritis und Knorpelverschleiß: Wie hilft Kollagen?

Wie ersetzen wir Kollagen?

Es lohnt sich, die Kollagenspeicher innerlich aufzufüllen, dazu sollten wir immer ein Präparat mit Kollagenpeptiden aus geeigneter und sicherer Quelle zu uns nehmen. Da Kollagen ein mit Vitamin C Es wird am besten zusammen verwendet, daher wird empfohlen, neben der Einnahme von Kollagen auch auf unsere Zufuhr von Vitamin C zu achten.


Source: Napidoktor by napidoktor.hu.

*The article has been translated based on the content of Napidoktor by napidoktor.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!