Der Untersuchungsausschuss lädt Google, Facebook, Twitter und Reddit zur Aussage vor


Rigs bekommen ihre Arme verdreht. Der parlamentarische Ausschuss, der für die Aufklärung des Angriffs auf das Kapitol zuständig ist, gab am Donnerstag bekannt, dass er vier soziale Netzwerke beauftragt hat, in ihren Ermittlungen auszusagen. Alphabet (Muttergesellschaft von YouTube), Meta (die von Facebook), Reddit und Twitter sind Ziel dieser einstweiligen Verfügungen.

Die Kommission, deren Aufgabe es ist, die Verantwortung von Donald Trump und seinem Gefolge für den Angriff seiner Anhänger auf den Kongress festzustellen, gab an, dass diese Anfragen nach „unzureichenden Antworten“ der vier Gruppen auf frühere Anfragen gestellt wurden. der Zusammenarbeit.

Zwei Fragen sind für die Ermittler von besonderem Interesse: Wie die Verbreitung von Falschinformationen zu diesem Angriff beigetragen hat und welche Maßnahmen – wenn überhaupt – soziale Netzwerke ergriffen haben, um zu verhindern, dass ihre Plattformen zum Nährboden für Radikalisierung werden. „Es ist enttäuschend, dass wir nach monatelanger Arbeit immer noch nicht über die notwendigen Dokumente und Informationen verfügen, um diese grundlegenden Fragen zu beantworten“, beklagte der Vorsitzende der Kommission, der Demokrat Bennie Thompson.

Private Nachrichten geprüft

Twitter, das ehemals beliebteste soziale Netzwerk des ehemaligen Präsidenten, ist für die Kommission wegen Mitteilungen unter den Abonnenten “über die Planung und Durchführung des Angriffs auf das Kapitol” interessant, die angeblich auf der Plattform stattgefunden haben sollen. Das soziale Netzwerk, versichern die Ermittler, wäre vor dem 6. Januar vor der Gewaltgefahr gewarnt worden.

YouTube wird wegen der Videos ins Visier genommen, die die Demonstranten während des Angriffs angeblich live auf der Plattform übertragen haben. „Wir können nicht zulassen, dass unsere wichtige Arbeit weiter verzögert wird“, betonte der gewählte Beamte Bennie Thompson und lud die sozialen Netzwerke zur Zusammenarbeit ein.

Es besteht tatsächlich Dringlichkeit: Die Kommission will ihre Schlussfolgerungen um jeden Preis vor den Midterm-Wahlen im November 2022 veröffentlichen. Wenn die Demokraten während der Abstimmung die Kontrolle über das Repräsentantenhaus verlieren, riskiert es, von den Republikanern aufgelöst zu werden.


Source: 20Minutes – Une by www.20minutes.fr.

*The article has been translated based on the content of 20Minutes – Une by www.20minutes.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!