Der Unterschied zwischen Elektroautoreifen und normalen Reifen


Als ob es nicht schon schwierig genug wäre, einen Satz Autoreifen auszuwählen, wurde die Landschaft mit der Popularität von Elektroautos noch deutlich komplizierter. Hier ist der Unterschied zwischen Elektroautoreifen und normalen Reifen und warum es nicht gut ist, sie zu verwechseln.

Betreten Sie die FOTO-Galerie

Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen Elektroautos und solchen mit Verbrennungsmotor. Daher ist es natürlich, dass auch ihre Komponenten unterschiedlich sind. Zu den wichtigsten, aber auch am wenigsten beachteten zählen die Reifen. Sie sind sowohl für die Leistung eines Autos als auch für die Sicherheit des Verkehrs verantwortlich, indem sie die Motorkraft auf den Boden übertragen und das Lenken und Bremsen des Autos sicherstellen.

Elektroautos haben mehrere Eigenschaften, die sie zumindest in Bezug auf die Reifen grundlegend von denen mit Verbrennungsmotor unterscheiden. Elektroautos sind beispielsweise bei ähnlicher Größe aufgrund von Batterien deutlich schwerer. Der Volkswagen ID.3 wiegt als Kompaktmodell zwischen 1,7 und 1,9 Tonnen, während ein Golf mit ähnlichen Eigenschaften deutlich leichter ist – zwischen 1,2 und 1,5 Tonnen.

Der Unterschied zwischen Elektroautoreifen und normalen Reifen ist riesig

Daher müssen die Reifen für Elektroautos verstärkt werden, damit sie höhere Brems- und Lenkkräfte besser bewältigen können. Insbesondere die Seitenwand des Reifens ist deutlich steifer, sodass sich ein für Elektroautos gedachter Reifen in Kurven weniger verformt. Auf diese Weise gewährleistet es eine überragende Zielgenauigkeit.

Auch aufgrund der großen Masse elektrischer Maschinen ist Aquaplaning beim Durchfahren von Wasserlöchern deutlich geringer. Aus diesem Grund sind die Kanäle, die für die Wasserableitung sorgen, schmaler, was die Haftung auf trockener Straße, aber auch die Effizienz fördert. Dies ist wiederum ein wesentliches Merkmal eines Elektroautos, daher haben die Reifen für sie einen geringen Rollwiderstand.

Ein weiteres Merkmal von Elektroautos ist der Charakter des Elektromotors – er hat ein enormes Drehmoment bei niedrigen Geschwindigkeiten. Die Anforderungen an das Fahrwerk werden dadurch deutlich intensiver und die Reifen müssen sowohl eine hohe Haltbarkeit als auch überragenden Grip gewährleisten.

In letzter Zeit sind Fahrgeräusche für ein Elektroauto vor allem bei Stadtgeschwindigkeit (30-50 km/h) deutlich nerviger. Denn das Motorgeräusch ist unbedeutend und das Windgeräusch macht sich erst bei höheren Geschwindigkeiten bemerkbar. Daher haben Reifen für Elektroautos im Inneren eine Schicht aus schallabsorbierendem Schaumstoff. In letzter Zeit sind jedoch auch einige Reifenmodelle für Verbrennerautos mit einer schallabsorbierenden Behandlung ausgestattet.

Warum es nicht gut ist, Reifen zu verwechseln

Daher ist es keine gute Idee, einen normalen Reifen an einem Elektroauto zu montieren. Wenn Sie dies tun, leidet das Fahrverhalten Ihres Autos und Ihre Autonomie. Darüber hinaus nutzt es sich schneller ab und bietet eine verminderte Leistung.

Was aber, wenn wir das genaue Gegenteil versuchen – einen Reifen für Elektroautos an einem Auto mit Wärmekraftmaschine zu montieren? Dies ist auch keine gute Idee. Abgesehen davon, dass es ungerechtfertigt viel kostet, wird es keine nennenswerten Vorteile, sondern nur Nachteile bieten.

Dadurch verschlechtert sich die Aquaplaning-Leistung erheblich – die geringe Masse der Maschine und die engen Entwässerungskanäle führen dazu, dass die Maschine bei viel geringeren Geschwindigkeiten Aquaplaning macht, mit dramatischen Folgen für die Sicherheit. Außerdem beeinflusst die höhere Steifigkeit der Flanke den Grip in Kurven. Der einzige Vorteil – geringe Abrollgeräusche – findet man auch bei einem Reifen für Verbrennerautos, wenn man sich für ein Modell mit schallabsorbierendem Schaumstoff entscheidet.


Source: Promotor by www.promotor.ro.

*The article has been translated based on the content of Promotor by www.promotor.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!