Der Streit zwischen den Erben von Rechtsanwalt Altner und der ZSVA wird vor Gericht weitergehen


Aktualisierung: 22.10.2021 01:30

Prag – Das Bezirksgericht Prag 1 wird heute weiterhin einen Rechtsstreit zwischen den Erben des Rechtsanwalts Zdeněk Altner und der ZSVA verhandeln. Die Erben der Sozialdemokraten fordern Belohnungen für die juristischen Dienste, die Altner der Partei im Falle ihres Sitzes, des Volkshauses, geleistet hat. Nach dem ursprünglich aufgehobenen Urteil sollte die CSSD den Überlebenden über 300 Millionen Kronen zahlen. Die Partei weist die Forderung zurück.

Der Richter hat für die heutige Anhörung fünf Zeugen vorgeladen und will auch Beweise verlesen. Altner ist bereits gestorben, und seine Kinder Patrik und Veronika fordern nun Belohnungen. In der Vergangenheit erklärte der Vorsitzende der CSSD, Jan Hamáček, dass die CSSD für die Dauer des Rechtsstreits fast 70 Mio. CZK an Altner und seine Gläubiger gezahlt habe. Nach Angaben von Altners Nachkommen zahlte die Partei ihrem Vater 16 Millionen CZK.

Die Vereinbarung über die Vertretung der CSSD wurde 1997 mit Altner vom damaligen CSSD-Chef und jetzigen Präsidenten Miloš Zeman geschlossen. Im Streit um das Volkshaus gelang es der Sozialdemokratie.

Das aufgehobene Urteil sprach Altner den Anspruch auf 18,5 Millionen Kronen sowie eine Vertragsstrafe von 318 Millionen zu. Der Oberste Gerichtshof hat den Streit jedoch an den Anfang zurückgeführt, da die vertragliche Vergütungsvereinbarung nicht hinreichend sicher sei und nicht klar sei, was der Anwalt konkret für die Partei getan habe.


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!