Der Standort Hermon kündigte im Beisein des israelischen UN-Botschafters das Jubiläumsjahr seiner Gründung an

“Die Augen des Staates”: Die Hauptwinterattraktion in Israel feiert 50 und ist touristisch-wirtschaftlicher Anker für die gesamte Nordregion

Management des Standorts Hermon mit dem israelischen Botschafter in den Vereinigten Staaten und den Vereinten Nationen, Gilad Ardan. Rechts Miki Inbar, der Botschafter, Rafael Naveh und Yariv Baruch. Foto mit freundlicher Genehmigung der Hermon-Site

Das Managementteam von Hermon traf zu einem Treffen mit dem israelischen Botschafter in den Vereinigten Staaten und den Vereinten Nationen ein. Gilad Ardan, Im Rahmen eines Besuchs in den Vereinigten Staaten und beschlossen, gemeinsam mit dem israelischen Botschafter in den Vereinigten Staaten und den Vereinten Nationen den Jahrestag der Stätte öffentlich auf US-amerikanischem Boden an einem Ort im Ausland bekannt zu geben, und es gibt eine große Symbolik für diejenigen, die arbeiten unermüdlich daran, die strategische Nordgrenze Most im Staat Israel als Touristenpark und einzigartiges Skigebiet zu erhalten, trotz der Komplexität der Sicherheit in der Region.

Gilad Ardan, Israels Botschafter in den Vereinigten Staaten und bei den Vereinten Nationen: „Ich freue mich sehr, dass der Berg Hermon für mich, wie für Millionen von Israelis und Juden aus der ganzen Welt, einer der wichtigsten und aufregendsten Orte ist, die man besuchen sollte Es macht viel Spaß, einen Ort zu haben, an dem Sie mit der Familie und den Kindern kommen, surfen und Spaß haben können. Ich habe mich sehr gefreut, von deinen großartigen Plänen zu hören, die Seite in den kommenden Jahren zu aktualisieren. Ich kann es kaum erwarten, das Land zu besuchen und hoffe, dass es dieses Jahr schneien wird und ich zum Mount Hermon surfen kann, wo ich zum ersten Mal gelernt habe Surfen. Nach allem, was ich von euch gehört habe, kann man sich auf vieles freuen: Attraktionen für Kinder, Verbesserung der Surfbedingungen, Restaurants und mehr. Ich danke der jungen und neuen Führungsgeneration unserer nationalen Website und lade Sie alle ein, die Hermon-Website anlässlich des 50-jährigen Bestehens und vieler weiterer Jahre zu besuchen, zu genießen und einen Beitrag zu leisten. “

Rafael Naveh, CEO der Hermon-Website: „Als israelischer Botschafter in den Vereinigten Staaten und bei den Vereinten Nationen, der in wichtigem und ständigem Kontakt mit den jüdischen Gemeinden steht, und aufgrund Ihrer staatlichen Rolle, die mit großem Engagement Botschafter der Welt vertritt, Es ist uns eine Ehre, mit Ihnen die Eröffnung des Jubiläumsjahres auf der Hermon-Site bekannt zu geben. Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft und freuen uns, Sie bei der fünfzigsten Veranstaltung auf der Website in Israel begrüßen zu dürfen. “

Ein Archivfoto von einem Besuch von Botschafter Gilad Ardan auf der Hermon-Site. Foto mit freundlicher Genehmigung der Hermon-Site

Die Hermon-Site

Das Hermon-Gelände wurde erstmals im Dezember 1971 für Skifahrer geöffnet und wird noch heute als einziges Skigebiet im Staat Israel genutzt.. Das Gelände umfasst eine Fläche von 2.434 Dunam auf einer Höhe von 1.600 bis 2.040 Metern über dem Meeresspiegel und wird das ganze Jahr über als aktiver Touristen- und Erholungsort mit einer Vielzahl von Attraktionen im Winter und Sommer genutzt. In den letzten Jahren hat die Bauleitung massiv in die Entwicklung investiert, eine neue Trolley-Seilbahn wurde vor kurzem mit einer großen Investition gebaut, Einrichtungen und Attraktionen wurden hinzugefügt und arbeiten nun an einem einzigartigen Hotelplan, der im Rahmen der Bergstruktur und integrieren sich in das Gebiet.

Im Winter ist das Gelände die Hauptwinterattraktion in Israel, ein Skigebiet für Anfänger und Fortgeschrittene sowie ein Besuchsort für viele Besucher, die hierher kommen, um Spaß im Schnee zu haben. Darüber hinaus ist der Standort ein touristisch-wirtschaftlicher Anker für die gesamte Nordregion. Im Sommer genießen Sie eine Vielzahl von Attraktionen für die ganze Familie sowie geführte Touren in das als “Augen des Landes” bekannte Battle Hill-Gebiet, wo Sie Beobachtungen in Richtung der israelisch-syrischen Grenze sowie der Golanhöhen machen können , Hula-Tal und Libanon. Die Seite erhält jährlich etwa 450.000 Besucher, davon etwa 50.000 Surfer. In diesem Jahr feiert der Standort Hermon sein 50-jähriges Bestehen und dies ist definitiv ein guter und wichtiger Grund, dies ein ganzes Jahr lang zu feiern.

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=120627

Source: IAS by www.ias.co.il.

*The article has been translated based on the content of IAS by www.ias.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!