Der slowakische Skisport, angeführt von Vlhová, hat einen neuen Verband: Sie werden in den Händen von PROFESSIONALS

Illustratives Bild für den Artikel Slowakisches Skifahren unter der Leitung von Vlhová hat eine neue Gewerkschaft: Sie werden in den Händen von PROFESSIONALS

Ab Donnerstag, 18. November, führt das Slowakische Olympische und Sportkomitee (SOŠV) die Aktivitäten des nationalen Skiverbandes gegenüber dem Internationalen Skiverband nicht mehr durch.

Ab Donnerstag, 18. November, führt das Slowakische Olympische und Sportkomitee (SOŠV) die Aktivitäten des nationalen Skiverbandes gegenüber dem Internationalen Skiverband nicht mehr durch.

Illustratives Bild für den Artikel Slowakisches Skifahren unter der Leitung von Vlhová hat eine neue Gewerkschaft: Sie werden in den Händen von PROFESSIONALS

Laut Schreiben der höchsten Vertreter der FIS wurden diese Aufgaben an den Slowakischen Skiverband (ZSL) übertragen. Die offizielle Website von SOŠV olympic.sk und andere haben darüber informiert Portal ZSL.

Sie haben es genehmigt

Der SOŠV hat aufgrund seines befristeten Mandats vom Dezember 2020 Aufgaben und Aktivitäten gegenüber der FIS wahrgenommen. Damals suspendierte der internationale Verband die Mitgliedschaft im Slowakischen Skiverband (SLA). Seitdem sorgt SOŠV vor allem für die Anmeldung von Athleten für internationale Wettkämpfe in allen Skidisziplinen.

FIS-Präsident Johan Eliasch und Generalsekretär Michel Vion teilten dem SOŠV, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Sport der Slowakischen Republik, ZSL und SLA in einem offiziellen Schreiben mit, dass der FIS-Vorstand am 5. die FIS.

Die ZSL kann nach Genehmigung auf einem Kongress im portugiesischen Vilamoura im Mai 2022 Vollmitglied werden.

Dem Schreiben zufolge können ZSL-Vertreter nach vorläufiger Zulassung ab sofort die Aufgaben des nationalen Skiverbandes gegenüber der FIS wahrnehmen und Athleten für internationale Wettkämpfe in Skidisziplinen melden. Die ZSL kann auch an allen FIS-Sitzungen teilnehmen, aber nicht darüber abstimmen, bevor sie als Vollmitglied anerkannt wurde.

SZL-Reaktion

„Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung der FIS und sie ist für uns eine große Motivation, aber auch Verpflichtung. Der Slowakische Skiverband bemüht sich seit langem um eine Stabilisierung der Situation und Gleichberechtigung in unserem Sport unsere Strukturen und wir sind sofort in der Lage und bereit, alle Aufgaben und Verpflichtungen des Nationalen Vertreters der Slowakei gegenüber der FIS zu übernehmen. Die ZSL strebt seit langem danach, ein Vertreter aller Skifahrer in der Slowakei zu sein.” heißt es im Portal www.zvazslovenskeholyzovania.sk Worte des ZSL-Präsidenten Ján Krajčík.

„Der ZSL nimmt zur Zeit ab sofort alle Aufgaben des nationalen Skiverbandes gegenüber der FIS wahr. Vertreter der ZSL können auch an allen Sitzungen der FIS-Gremien und Expertenkommissionen teilnehmen, aber vor Genehmigung nicht darüber abstimmen“ als Vollmitglied der FIS. Alle anderen Befugnisse des FIS-Mitglieds bleiben erhalten. ZSL kann nach Genehmigung beim FIS-Kongress in Vilamoura, Portugal, bereits im Mai 2022 voll stimmberechtigtes Mitglied werden. “ sagte ZSL-Vizepräsidentin Jana Palovičová.

“Voll” seit Mai

“Das ZSL schätzt die Rolle des SOŠV und die Herangehensweise seiner Mitarbeiter sehr, die in dieser ungewöhnlichen Situation ein hohes Maß an Professionalität, Unparteilichkeit und fachlicher Aufsicht bewiesen und sich auch in schwierigen Situationen, die wir in der vergangene Periode“, fügte Jana Palovičová hinzu.


FOTO: Abbildung

Weitere aktuelle und interessante News aus dem In- und Ausland finden Sie auch auf unserem Today24 und Facebook.

Für weitere interessante News, News und Berichte aus den Regionen klicken Sie auf: Bratislava24, Trnava24, Nitra24, Trentschin24, Bystrica24, Košice24, Poprad24, Prešov24, iar24, Považská24, Rožňava24, Michalovce24, ilina24.

Weitere aktuelle Themen

Quelle: Dnes24.sk/TASR

Die meistgelesenen aus der Slowakei

Source: Dnes24.sk by www.dnes24.sk.

*The article has been translated based on the content of Dnes24.sk by www.dnes24.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!