Der Sexshop hat Börsenpläne aufgegeben


Der Sexshop hat Börsenpläne aufgegeben Besitzer: Wir passen nicht in den ungebildeten Vorstand

Die Tallinn Stock Exchange gab heute bekannt, dass HC Pro AS, die Erotikshops Hot Lips betreibt, beschlossen hat, nicht an die Börse zu gehen. Laut Timo Juhani Majuri, dem Geschäftsführer und Inhaber der Firma, stellte sich heraus, dass sie noch immer kein zusätzliches Kapital benötigten, und er hielt sie auch für nicht börsentauglich.

Die Tallinn Stock Exchange gab heute bekannt, dass HC Pro AS, die Erotikshops Hot Lips betreibt, beschlossen hat, nicht an die Börse zu gehen. Laut Timo Juhani Majuri, dem Geschäftsführer und Inhaber der Firma, stellte sich heraus, dass sie noch immer kein zusätzliches Kapital benötigten, und er hielt sie auch für nicht börsentauglich.


Source: https://www.aripaev.ee/ by feedproxy.google.com.

*The article has been translated based on the content of https://www.aripaev.ee/ by feedproxy.google.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!