Der russische Trainer erklärte den Unterschied zwischen Valieva und dem Rest der Skater

Der russische Eiskunstlauftrainer Sergei Davydov erzählte, wie sich seiner Meinung nach die Gewinnerin der nationalen Meisterschaft Kamila Valieva von ihren Rivalinnen unterscheidet.

„Trotzdem sorgen vierfache Sprünge für Unterhaltung, aber die Integrität der Programme, die Qualität des Skatens und die Empfindungen nach dem Skaten werden zerrissen. Quads decken all dies bis zu einem gewissen Grad ab. Sie erzeugen einen Wow-Effekt, aber sie nehmen die Idee, die Bilder, das Spiel mit dem Kostüm in den Hintergrund. Für mich ist das Zerstörung. Ich weiß nicht, was als nächstes passieren wird. Valieva zum Beispiel ist damit fertig. Der Rest ist es nicht. Dies ist ein Lauf – ein Sprung “, – zitiert die Worte von Davydov”Match-TV».

Valieva gewann zum ersten Mal in ihrer Karriere die russische Meisterschaft. Nach den Ergebnissen von zwei Verleihungen erzielte der 15-jährige Athlet 283,48 Punkte. Gleichzeitig übertraf sie bei dem Turnier drei ihrer eigenen Weltrekorde in diesen Wettbewerben – kurzum, kostenlos und in der Anzahl der Programme.

Zuvor beschrieb Yagudin in einem Wort Valieva, Trusova und Tatyana Tarasova.

Aufnahmen vom Schauplatz der wichtigsten Ereignisse des Tages auf unserem Youtube

Source: RT на русском by russian.rt.com.

*The article has been translated based on the content of RT на русском by russian.rt.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!