Der perfekte Job existiert! Finden Sie anhand von nur drei Fragen heraus, was Ihr idealer Job ist

Oh ja! Das ist es, was mein Herz schneller und härter schlagen lässt. Meine Passion! Ich bin begeistert. Biss auf die Knochen.

Ich rede darüber, ich denke nachts, es ist nur in meinem Kopf. Alles andere ist mir weniger wichtig. Dafür investiere ich die meiste Zeit und Ressourcen. Das mache ich wirklich gerne. Und wenn ich davon leben könnte, wäre das ideal!

Hier sind drei Fragen, um zu verstehen, was Ihr idealer Job ist.

Nach dem Abschluss der Schule, des Colleges, nach Jahren (und Jahren) der Arbeit oder zu einem anderen Zeitpunkt im Leben haben wir uns alle irgendwann in unserem Leben gefragt.

Aber die erste Klarstellung: Der ideale Job sollte vor allem uns ähnlich sein und uns die Möglichkeit geben, berufliches, aber auch persönliches Wachstum zu fördern.

Vergessen wir nicht, dass ein perfekter Job es uns auch ermöglichen sollte, ihn zu monetarisieren, wenn nicht, um Geld vom Verdienst zu verschwenden, dann gerade genug, um uns glücklich zu machen und die Kosten des Lebensunterhalts zu decken. Und dieses Konzept ist auch sehr subjektiv.

Dies ist jedoch keine Utopie: Je nachdem, wer Sie sind und was Sie wollen, können Sie den perfekten Job finden. Vielleicht wäre es am besten, dein Hobby zu deinem idealen Beruf zu machen, sei es kochen, in der Natur spazieren gehen (Hunde?), Geld ausgeben (Einkaufsassistentin?) oder vielleicht im Garten stöbern.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Ihnen anhand von drei einfachen Fragen eine Vorstellung davon vermitteln, wie es geht.

Beantworten Sie die folgenden drei Fragen, um herauszufinden, was Ihr idealer Job ist.

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist diese.

Sie müssen sich fragen, wozu Sie in der Lage sind, für welche Aktivitäten Sie sich in der Lage fühlen, die Aufgabe zu erfüllen, indem Sie sie wirklich gut machen.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihren Mitmenschen auch auffällt: Für welche Fähigkeiten werden Sie gelobt?

Zum Beispiel könnte Ihr Freund darauf hinweisen, wie gut Sie im Fotografieren sind, während jemand anderes auf Ihre Neigung zur Geduld hinweisen könnte.

Erkennen Sie Ihre Stärken und beginnen Sie damit.

Es kann eine gute Idee sein, eine persönliche SWOT-Analyse (Strenghts, Weaknesses, Opportunities & Threats) durchzuführen. Also alle Vor- und Nachteile, Möglichkeiten und woher die Gefahren kommen, auf einen Zettel schreiben, damit du selbst sehen kannst, wie du da stehst. Seien Sie einfach realistisch.

Eine weitere grundlegende Frage betrifft die Fähigkeit, Ihre Fähigkeiten mehr oder weniger beweglich zu machen. Denn von etwas muss man leben! Die Rechnungen zahlen sich nicht von selbst.

Wenn ich die obigen Beispiele berücksichtige, könnte ich mich, wenn ich gute Fotos mache, dem Bereich der Fotografie widmen, wenn ich stattdessen geduldig bin, bin ich für die Arbeit mit Menschen geeignet.

Sie müssen herausfinden, wie Sie Ihre Fähigkeiten berechnen können.

Die letzte Frage, die Sie sich stellen können, ist, wie Sie Ihren Traumjob machen wollen.

Wenn ich zum Beispiel Arzt werden möchte, weiß ich, dass ich zuerst ein Medizinstudium brauche, wenn ich in die Fotografie einsteigen möchte, brauche ich einen speziellen Kurs, wenn ich Segellehrer werden will, muss ich Umzug ins Wasser + Segelkurs.

Können Sie das tun?

Kurzum: Behalten Sie im Hinterkopf, welche Werkzeuge notwendig sind, um das Ziel = Ihren Traumjob zu erreichen, es wird ihn konkretisieren.


Source: Sito&Rešeto by www.sitoireseto.com.

*The article has been translated based on the content of Sito&Rešeto by www.sitoireseto.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!