der Papst drückt “seine Schande” aus


Papst Franziskus drückte am Mittwoch “seine Schande” aus und wiederholte dieses Wort mehrmals, nachdem er einen vernichtenden Bericht über Kinderkriminalität in der Kirche von Frankreich veröffentlicht hatte.

„Ich möchte den Opfern meine Trauer, meinen Schmerz über das erlittene Trauma und auch meine Scham, unsere Scham, meine Scham über die Unfähigkeit der Kirche, sie zu lange in den Mittelpunkt ihrer Besorgnis zu stellen, zum Ausdruck bringen“, sagte er. sagte während der Generalaudienz.

Bereits am Dienstag sprach der Papst über den Vatikan-Sprecher Matteo Bruni. “Seine Gedanken wenden sich zuallererst an die Opfer, mit großer Trauer über ihre Wunden und Dankbarkeit für ihren Mut zur Anklage. Sie wenden sich auch an die Kirche von Frankreich, damit sie sich dieser entsetzlichen Realität bewusst wird (…) den Weg der Erlösung gehen kann.”

Eine unabhängige Kommission, die das Ausmaß der Kinderkriminalität in der katholischen Kirche Frankreichs untersuchte, veröffentlichte am Dienstag ihre vernichtenden Ergebnisse und schätzte die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die seit 1950 von Geistlichen und Ordensleuten getötet wurden, auf 216.000.

Rechnet man die Menschen hinzu, die von Laien angegriffen werden, die in kirchlichen Einrichtungen arbeiten (Lehrer, Aufseher, Führungskräfte von Jugendbewegungen …), dann klettert die Zahl auf 330.000, so ihr Präsident Jean-Marc Sauvé. , indem sie die Ergebnisse der Unabhängigen Kommission für Missbrauch in der Kirche (Ciase) offenlegt.


Source: Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr.

*The article has been translated based on the content of Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!