Der neue Roboter von Amazon nutzt KI in Lagern, um Objekte zu erkennen

Amazon setzt in seinen Lagern Industrieroboter und Manipulatoren ein. Jetzt hat das Unternehmen seine neueste Ergänzung vorgestellt – den Sparrow-Roboter, der sein erstes Robotersystem ist, das verschiedene einzelne Produkte in Lagern erkennen, kommissionieren und greifen kann. Die Objekterkennung nutzt Computer Vision und die Daten werden von künstlicher Intelligenz verarbeitet, sodass es möglich ist, Millionen verschiedener Objekte zu erkennen und zu bewegen, bevor sie überhaupt verpackt sind.

Robotersystem Sparrow von Amazon

Amazon setzt in seinen Lagern vor allem deshalb auf Roboter, weil sich wiederholende Aufgaben effizienter und sicherer erledigt werden können. Das Unternehmen behauptet auch, durch Lagerautomatisierung 700 neue Arbeitsplätze im Bereich Robotik geschaffen zu haben.

Allerdings hat Amazon nicht den besten Ruf, wenn es um die Sicherheit von Mitarbeitern in Lagern und die damit verbundenen Anforderungen an deren Leistung geht. Die US-Regierung ermittelt gegen das Unternehmen wegen unsicherer Arbeitsbedingungen, insbesondere im Bereich des geforderten Arbeitstempos der Mitarbeiter im Lager.


Source: Svět hardware by www.svethardware.cz.

*The article has been translated based on the content of Svět hardware by www.svethardware.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!