Der neue MINI wird mit einer neuen Front aktualisiert, ohne seine Essenz aufzugeben

Die dritte Generation von MINI Ära BMW kam 2014 auf den Markt und sechs Jahre später hat es Anspruch auf seine zweite Restyling. Und bei dieser Gelegenheit ist das Restyling mit bloßem Auge sichtbar, insbesondere auf der Vorderseite des MINI. Der neue MINI wird sein verfügbar ab März ab 2021.

Das Restyling wirkt sich auf den gesamten Bereich aus Modelle mit 3 und 5 Türen wie das Cabrio Sie bieten ein aerodynamischeres Design und ein leicht modifiziertes Interieur. Verbessern Sie übrigens Ihre Ausrüstung und die verfügbaren Optionen. Unter der Haube sind jedoch keine wesentlichen Änderungen zu beachten.

Er neuer MINI unterscheidet sich für seinen quadratischeren Kühlergrill als beim ausgehenden Modell und für die Darstellung eines riesigen horizontalen Streifen in Wagenfarbe, der den größten Teil des Kühlergrills bedeckt. Es ist der gleiche Streifen wie beim ausgehenden MINI und trägt das Nummernschild, verleiht dem MINI jetzt jedoch mehr Farbe.

Neuer MINI 2021

Der neue MINI (rechts), erhältlich ab März 2021, neben dem ausgehenden Modell (links).

An den Seiten weichen runde Nebelscheinwerfer vertikalen Lufteinlässen. Die Vorderseite des MINI Cooper SE elektrisch Es erbt auch von der gleichen ästhetischen Behandlung, um die thermischen Motorvarianten visuell mit der elektrischen zu homogenisieren.

Neuer MINI 2021

Die anderen Änderungen sind subtiler und umfassen neue Konturen für die Radkästen, LED-Seitenanzeigen, die neu gestaltete Heckstoßstange und die Nebelschlussleuchte, die jetzt als schmale LED-Einheit in die Heckschürze integriert ist. LED-Rücklichter im britischen „Union Jack“ -Design sind jetzt Standard.

Spielen mit Farbverläufen und Piano Black

Neue MINI 5 Türen 2021

Die Restylings werden normalerweise von neuen Farben im Sortiment und neuen Raddesigns begleitet. Dies ist auch beim MINI der Fall, der fünf neue Leichtmetallraddesigns und drei neue Karosseriefarben vorstellt.

Optional können Kunden eine anfordern mehrfarbige Decke gemalt in einem Farbverlauf von blau nach schwarz, erstellt aus einer neuen Maltechnik und erstreckt sich vom Windschutzscheibenrahmen nach hinten. Laut Mini führt der Malprozess bei jeder Operation zu leichten Nuancen. Daher sind keine zwei Kopien streng identisch.

Neuer MINI 2021

Das Innere entwickelt sich im Vergleich zum Äußeren schüchtern. Viele Chromelemente wurden jetzt durch schwarz lackierte Teile ersetzt, das berühmte Piano Black-Finish.

Neuer MINI 2021

Neuer MINI 2021

Das Kombiinstrument ist jetzt ein 5-Zoll-Farbbildschirm, während das 8,8-Zoll-Infotainment-Display zu dieser Stunde Das gesamte Sortiment (zuvor hatten die Basisversionen einen 6,6-Zoll-Rahmen) verfügt auch über einen Piano Black-Finish-Rahmen. Vor allem aber stellt der MINI ein neues Betriebssystem für Infotainment vor. Schließlich wird die Handbremse bei allen MINI elektrisch.

Keine Änderungen an den Motoren

Neuer MINI 2021

Ausstattungsmäßig kann der MINI jetzt über ein beheiztes Lenkrad und Sportsitze in der neuen Farbe Light Checkered verfügen. Aber es hat jetzt auch eine aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und einer neuen Spurverlassenswarnung (Spurwechselwarnung).

Unter der Haube ändert sich nichts. Die Motorenpalette umfasst den 1.5 Turbo 3 Zylinder Benzin in Leistungen von 75 PS, 102 PS und 136 PS, dem 2,0-Turbobenziner 4-Zylinder 178 PS und 231 PS und dem elektrischen Cooper SE 184 PS.

Alle Thermoblöcke sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Die Modelle mit 102 CV (außer Cabrio), 136 CV und 178 CV können optional mit einem 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe kombiniert werden. Der 231 PS starke JCW verfügt seinerseits über ein 8-Gang-Automatikgetriebe.

In Motorpasión | Wir haben den MINI Clubman Cooper SD: 192 PS mit sportlichem Charakter in einem Kombi von der Größe eines Kompakten getestet | Wir haben das MINI Cooper S Cabrio getestet: ein Hauch frischer Luft in Brexit-Zeiten, um am Asphalt haften zu bleiben