Der neue Eigentümer verteilte die Kündigungen an die meisten Mitarbeiter im Fischteich Ečka

Der neue Eigentümer verteilte die Kündigungen an die meisten Mitarbeiter im Fischteich Ečka

Von etwa fünfzig Angestellten des Fischerhofes “Ečka” aus Lukino Selo wurden 43 Arbeiter entlassen und entlassen.

Der neue Eigentümer zahlte ihnen eine Abfindung sowie alles, was der bisherige Chef, die Firma „Mirotin grupa“, ihnen schuldete.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Firma “Matijević agrar” durch ihre Firma “MPZ Agrar” Mitte letzten Jahres der Mehrheitseigentümer des Fischerhofes “Ečka” wurde. Der Geschäftsmann Petar Matijevic wurde nämlich durch die Übernahme der Firma “Mirotin Group” aus Vrbas Mehrheitseigentümer mehrerer Vojvodina-Unternehmen, darunter der Fischteich “Ecka”.

Jetzt sagt der ehemalige Kommissar der Unabhängigen Gewerkschaft in dieser Fischerei, Nikola Mazurenko, dass unter den Entlassenen Fischer, Arbeiter in der Tourismusbranche sowie die Verwaltung sind.

„Das sind zum größten Teil ältere Arbeiter, aber es gibt auch junge Leute mit weniger Alter und Erfahrung. Soweit ich weiß, sind die Wächter von zwei Seen, die zum Sportfischen bestimmt sind, im Dienst geblieben“, betont Mazurenko.

Ihm zufolge führte die neue Geschäftsführung eine Umfrage durch, bei der dreißig Mitarbeiter antworteten, dass sie keine Zukunft im Unternehmen sehen. Obwohl er Gewerkschaftskommissar ist, sagt Mazurenko, dass er keine ernsthaftere Kommunikation mit der neuen Geschäftsführung hatte.

„Ich persönlich habe nicht damit gerechnet, im Beruf zu bleiben, da ich im Hotel Sibila gearbeitet habe, das nach der Übernahme durch den neuen Eigentümer sofort geschlossen wurde. Diejenigen, die nicht in der direkten Produktion sind, arbeiten in den letzten Monaten als Seepfleger “, sagt Nikola Mazurenko.

Das Fischen aus dem großen See verlief dieses Jahr stumm, obwohl es in den letzten Jahrzehnten ein Ereignis für die ganze Stadt war. Für die nächste Produktion sind jüngere Leute im Weißen See, aber ob es überhaupt eine Produktion geben wird, ist jetzt schwer zu sagen.

Einer der ältesten und größten Fischteiche Europas

Der Teich “Ečka” liegt etwa fünfzehn Kilometer von Zrenjanin entfernt, im Dreieck der Flüsse Theiß, Begeja und Tamiša. Es ist eines der ältesten und größten in Europa. Die jahrhundertealte Tradition des Fischfangs in diesem Gebiet hat eine Art Marke geschaffen – “Ečan-Karpfen”, großer Fisch von außergewöhnlicher Qualität.

Was das Hotel “Sibila” betrifft, das auf dem Fischerhof “Ečka” arbeitete, veröffentlichte der neue Besitzer eine Anzeige für die Anmietung dieser Gastronomieeinrichtung, die sich in der Nähe des berühmten Picknickplatzes Carska bara befindet. In der Anzeige heißt es, dass die Fläche des Gebäudes 1.400 Quadratmeter beträgt und das Hotel über ein Restaurant und einen Garten, eine ausgestattete Küche und eine Unterkunftskapazität von 36 Betten verfügt.

Quelle: Zrenjaninski.com

Foto: YT-Druckbildschirm


Source: BIZlife by bizlife.rs.

*The article has been translated based on the content of BIZlife by bizlife.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!