Der Mozart-Effekt bei Epilepsie – Beppe Grillos Blog

Es gibt immer mehr Beweise für die Wirksamkeit von Musik, insbesondere von Sonate für zwei Klaviere D-Dur (KV448) von Mozart, bei der Verringerung der epileptischen Gehirnaktivität.

Der Grund könnte an den Melodien liegen, die ein Gefühl der Überraschung erzeugen, zweitens eine in Scientific Reports veröffentlichte Studie.

16 hospitalisierte Patienten mit Epilepsie, die nicht auf Medikamente ansprachen, sprachen auf die neuen musikbasierten Behandlungen an.

Mozarts Sonate für zwei Klaviere in D-Dur KV448 ist bekannt für ihre Auswirkungen auf die Wahrnehmung und andere Gehirnaktivitäten, aber die Forscher versuchten immer noch zu verstehen, warum. Die sogenannte “Mozart-Effekt” ist Gegenstand der Forschung, seit die Physiker Gordon Shaw und Frances Rauscher 1993 behaupteten, dass Menschen, die 10 Minuten lang K448 gehört hatten, verbesserte räumliche Denkfähigkeiten zeigten.

Nachfolgende Forschungen testeten die Auswirkungen von K448 auf verschiedene Gehirnfunktionen und -störungen, einschließlich Epilepsie.

In dieser Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass die fragliche Sonate signifikante Auswirkungen auf Teile des Gehirns hatte, die mit Emotionen verbunden sind, und stellten fest, dass die Auswirkungen bei Übergängen zwischen längeren musikalischen Phrasen, die 10 Sekunden oder länger dauerten, zunahmen. Die Ergebnisse legen nahe, dass längere musikalische Phrasen ein Gefühl der Überraschung erzeugen und eine positive emotionale Reaktion hervorrufen können.

„Unser ultimativer Traum ist es, ein „antiepileptisches“ Musikgenre zu definieren und Musik zu nutzen, um das Leben von Menschen mit Epilepsie zu verbessern“sagte Robert Quon vom Dartmouth College, Mitautor der Studie.

Unten ist die Mozarts Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV448:

Laden Sie die Seite als PDF herunterimage_printDrucken Sie die Seite

Source: Il Blog di Beppe Grillo by beppegrillo.it.

*The article has been translated based on the content of Il Blog di Beppe Grillo by beppegrillo.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!