Der Meister und Tabellenführer der Baltic League / Day geht nach Jelgava und Jurmala



Die Tartu-Einheit wird am Samstag bei der Credit24-Meisterschaft die Biolars Jelgava / MSG und einen Tag später die Selver besuchen. Jūrmalnieki empfängt estnische Klubs in umgekehrter Reihenfolge. Bigbank Tartu hat neun Siege in zehn Spielen gefeiert, aber Selver hat Kompositionsprobleme, die die Letten gebrauchen könnten. Davon zeugt auch der überzeugende Verlust der “Selverianer” am Sonntag in Pärnu. Höhere Hoffnungen auf den Sieg der Tallinn-Einheit hegen natürlich RTU / “Grenzwächter” / “Jurmala”.

Sowohl die Einwohner von Jūrmala als auch Jelgava mussten am Wochenende die Überlegenheit der „Amber Volley“ auf ihrem Platz eingestehen. In dieser Woche wird die Testfähigkeit der Mannschaft von Stāls auf dem Feld von “Luchsen” getestet, deren Verletzungen es ihnen nicht erlaubten, das Spiel der letzten Woche mit der Mannschaft von Daugavpils in der optimalen Aufstellung zu bestreiten.

Parnu VK, angeführt vom ehemaligen Cheftrainer der lettischen Nationalmannschaft Avo Kēl und vertreten durch Tom Schwann, wird derweil in Tallinn zur Prüfung gehen, wo der Vize-Chef „TalTech“ darauf wartet.

Amber Volley liegt mit 16 Punkten in zehn Spielen auf Platz vier der Turniertabelle, Parnu VK hat jedoch zwei Punkte weniger. Unter den lettischen Klubs nimmt der SK „Jēkabpils Lūši“ mit zehn Punkten in acht Spielen den höchsten Platz ein. Es folgen „RTU Border Guard“ / „Jūrmala“ und DU / „Ezerzeme“ mit neun Punkten in zehn Spielen sowie VK „Biolars“ / „Jelgava MSĢ“ mit vier Punkten in neun Gefechten.

In der Optibet Baltic League werden sechs Spiele für Frauen ausgetragen, alle mit Beteiligung lettischer Mannschaften. Die Finalisten der letzten Saison, RVS / LU und Tallinn’s TalTech / Tradehouse, treffen am Freitag in Riga aufeinander, aufgrund der Zusammensetzung dieser Saison liegen sie auf dem siebten bzw. vorletzten Platz in der Liga.

Eine schwierige Reise nach Lettland erwartet Tallinners, da sie sich innerhalb von drei Tagen auch mit Jelgava und RSU / MVS treffen müssen. Auch das Daugavpils-Team, das den neuen Namen SuFA / DU erhielt, wird in zwei Spielen die neue Aufstellung weiter schleifen.

Aktuell ist in der Baltic League Turniertabelle “Jelgava” mit 30 Punkten in 13 Spielen Fünfter, RVS/LU liegt mit 20 Punkten in 12 Spielen und auf dem siebten Platz. RSU/MVS belegen in der Turniertabelle mit neun Punkten in 12 Spielen den neunten Platz, während SuFA/DU in 12 Teams mit einem Punkt in 11 Kämpfen auf Platz 12 liegt. Einen Platz höher mit drei Punkten in 10 Spielen liegt der Ligameister “TalTech” / “Tradehouse”.

Die Teams der Optibet Lettischen Herrenmeisterschaft werden mit sechs Kämpfen fortgesetzt, aber ein Kampf ist für die Optibet Lettische Damenmeisterschaft geplant.

Es ist geplant, die Spiele der Baltischen Ligen und der Lettischen Meisterschaft in Lettland auf der Webseite der Facebook-Seite des Gastgebers zu übertragen.

Kalender
“Credit24” ist ein Meisterwerk für Männer
15.01. 16.00 „Biolars Jelgava“ / MSĢ – „Bigbank Tartu“
15.01. 17.00 Uhr RTU / „Grenzschutz“ / „Jurmala“ – Tallinn „Selver“
15.01. 19.30 Klaipeda „Bernsteinsalve“ – SK „Jekabpils Luchs“

16.01. 17.00 Uhr RTU / „Grenzschutz“ / „Jurmala“ – „Bigbank Tartu“
16.01. 18.00 „Biolars Jelgava“ / MSG – Tallinn „Selver“

Optibet Baltic League für Frauen
14.01. 20.00 RVS/LU – „TalTech“/„Handelshaus“

15.01. 17.00 SuFA / DU – „TK Kaunas-VMU“
15.01. 16.00 „Jelgava“ – „TalTech“ / „Handelshaus“
15.01. 16.00 RVS / LU – Alytus „Handelsunterstützung“

16.01. 12.00 „Jelgava“ – SuFA / DU
16.01. 12.00 RSU/MVS – „TalTech“/„Handelshaus“


Lettische Herrenmeisterschaft “Optibet”
12.01. 20.00 „OC Limbaži“ / MSĢ – VK „Ozolnieki“

13.01. 20.00 RVS – „Vecumnieki“

15.01. 13.00 „Augšdaugava“ – VK „Ventspils“
15.01. 14.00 „Vecumnieki“ – VK „Ozolnieki“
15.01. 18.00 „Aizpute“ – RTU

16.01. 15.00 „Kuldiga NSS“ – „Aizpute“

“Optibet” Lettische Frauenmeisterschaft
12.01. 20,00 MSĢ – RSU/MVS

Im Libanon.

Im Libanon.


Source: Diena.lv by www.diena.lv.

*The article has been translated based on the content of Diena.lv by www.diena.lv. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!