„Der Kapitalmarkt darf nicht provoziert werden“

Mitarbeiter Reporter: Anlässlich der World Investor Week fand am Dienstag (5. Oktober) eine Diskussion zum Thema „Bedeutung der Investitionsbildung für die Kapitalmarktentwicklung“ statt. Als Ehrengast bei dieser Gelegenheit sagte Prof. Shibli Rubaiyat-ul-Islam, Vorsitzender der Bangladesh Securities and Exchange Commission (BSEC), dass der Kapitalmarkt von Bangladesch sehr sensibel und sensibel sei. Provokation sollte hier nicht gegeben werden.

Als Hauptgast war der Private Industrial Adviser des Premierministers Salman F Rahman MP anwesend. Die Veranstaltung wurde von der Bangladesh Merchant Bankers Association und dem Capital Market Journalists Forum (CMGF) organisiert.

Shibli Rubaiyat-ul-Islam sagte: “Viele wichtige Leute in unserem Kapitalmarkt machen auch gelegentlich Kommentare über den Markt, was dem Markt viel Schaden zufügt.” Dann vergessen sie den Unterschied zwischen gewöhnlichen Anlegern und Kaufleuten. Es ist zu schade für den Markt.

„Wir brauchen Investitionsaufklärung“, sagte der BSEC-Vorsitzende. Dafür müssen Sie zum Investment Education Institute gehen und sich Wissen aneignen. Das Institut hat auch während Corona verschiedene Schulungen online und offline durchgeführt.

Wir müssen uns fit machen, um in diese Trainings zu investieren. Und durch Investment Education müssen wir aus dem Missverständnis über den Kapitalmarkt herauskommen. Auf diesem Markt gibt es viel zu wissen und zu verstehen.

Ebenfalls anwesend waren Moniruzzaman FCA, CEO, IDLC Investment, Sharif Anwar Hossain, Präsident, DSE Brokers Association, Hasan Imam Rubel, Präsident, CMGF. BMBS-Präsident Chayedur Rahman leitete die Funktion.


Source: Daily StockBangladesh by www.dailystockbangladesh.com.

*The article has been translated based on the content of Daily StockBangladesh by www.dailystockbangladesh.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!