Der InSight-Lander der NASA hat das bisher größte Marsbeben aufgezeichnet

Jeder Marsianer da draußen sollte lernen, sich zu ducken und zu verstecken.

Am 4. Mai wurde der Rote Planet von einem Beben der Stärke 5 erschüttert. das größte bisher entdeckte Marsbeben, berichtet das Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien. Die Erschütterung dauerte mehr als sechs Stunden und setzte mehr als das Zehnfache der Energie des vorherigen Rekordbebens frei.

Der InSight-Lander der US-Raumfahrtbehörde, der seit seiner Landung auf dem Planeten im Jahr 2018 das tiefe Innere des Mars untersucht (SN: 26.11.18), zeichnete das Ereignis auf. Das Beben entstand wahrscheinlich in der Nähe der Region Cerberus Fossae, die mehr als 1.000 Kilometer von der Landeeinheit entfernt ist.

Cerberus Fossae ist bekannt für seine zerklüftete Oberfläche und häufige Steinschläge. Es macht Sinn, dass sich der Boden dort bewegt, sagt der Geophysiker Philippe Lognonné, Hauptforscher des Seismic Experiment for Interior Structure, dem Seismometer von InSight. “Es ist eine uralte vulkanische Ausbuchtung.”

So wie Erdbeben Informationen über die innere Struktur unseres Planeten preisgeben, können Marsbeben verwendet werden, um zu untersuchen, was sich unter der Marsoberfläche befindet (SN: 22.07.21). Und aus der Untersuchung dieses gewaltigen Erdbebens kann man viel lernen, sagt Lognonné vom Institut de Physique du Globe de Paris. „Das Signal ist so gut, dass wir an den Details arbeiten können.“


Source: Science News by www.sciencenews.org.

*The article has been translated based on the content of Science News by www.sciencenews.org. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!