Der Gucci-Clan geht in die Kinos. Kennen Sie die dunklen Geheimnisse des Modeimperiums?

Quelle: unitedartistsrelease

Zum Beispiel glänzt der Film, der die schockierende wahre Geschichte des italienischen Modeimperiums erzählt Lady Gaga, Jared Leto, Al Pacino oder Salma Hayek

Das amerikanische Biografiedrama des gefeierten Regisseurs Ridley Scott spielt 1995 und beschreibt die Hintergründe der Ermordung des damaligen Chefs des italienischen Modehauses Gucci – Maurizio Gucci (Adam Drive). Eine der Hauptfiguren ist Maurizios Ex-Frau Patrizia Reggiani (Lady Gaga), die seinen Mord angeordnet hat. Ein Mosaik aus Liebe, Rache, Verrat und letztendlich Mord vereint, was der Name Gucci in der Welt bedeutet. Neben einer tollen Besetzung verspricht der Film auch eine spannende Story. Das Pikante ist, dass die Gucci-Familie selbst den Film nicht vollständig billigt.

Gedreht wurde in Italien oder der Schweiz. Lady Gaga selbst hat italienische Vorfahren, den italienischen Akzent musste sie jedoch lange üben. Die echte Patrizia Reggiani, auch bekannt als die Schwarze Witwe, genehmigte Lady Gagu als ihre Vertreterin, drückte jedoch später ihre Enttäuschung darüber aus, dass Gaga sie nicht einmal kontaktiert hatte. Lady Gaga besuchte Patricia nicht einmal, sie studierte ihr Verhalten und ihr Leben nur anhand von Dokumenten und Büchern. Sie kam unglaublich in die Rolle und gab zu, dass sie anderthalb Jahre lang wie Reggiani gelebt und gesprochen hatte, was ihr psychische Probleme bereitete.

Die Beziehung zwischen Patricia Reggiani und Maurizio Gucci war zunächst eine große Liebe, bei der natürlich auch Geld eine große Rolle spielte. Im Laufe der Zeit durchlebte die Ehe, aus der die beiden Töchter hervorgegangen waren, unzählige Krisen, und Patrizia hasste ihren Mann nach und nach immer mehr. Ein Jahr nach der Scheidung heuerte sie den Mörder an, der Maurizia am 27. März 1995 getötet hatte. An diesem Tag schrieb Patrizia das Wort “paradeisos” in ihr Tagebuch, was auf Griechisch Paradies bedeutet. Zwei Jahre später wurde sie zu 29 Jahren Haft verurteilt und 2016 freigelassen.

Quelle: unitedartistsrelease


Source: MODA.CZ – Pánská móda, dámská móda a vše ze světa módy by www.moda.cz.

*The article has been translated based on the content of MODA.CZ – Pánská móda, dámská móda a vše ze světa módy by www.moda.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!