“Der größte Schmerz für mich war, als ich versuchte, ein Kind zu bekommen, und es mir nicht gelang” – anders

Xenia Kalogeropoulou: “Das größte Leid für mich war, als ich versuchte, ein Kind zu bekommen, und es mir nicht gelang”

Xenia Kalogeropoulou hat Danai Barka und „Pame Danai“ ein Interview gegeben und über ihren Berufsalltag, die schwierigen Phasen ihres Lebens und ihren Kinderwunsch gesprochen.

„Wir alle machen beruflich schwierige Phasen durch. Der größte Schmerz für mich war, als ich versuchte, ein Kind zu bekommen, und es mir nicht gelang. Ich habe im Kino gelitten, weil alles hastig und willkürlich und manchmal mit schlechten Drehbüchern gemacht wurde. Ich war glücklicher im Theater” sagte er anfangs.

Und er fügte hinzu: „Ich wurde Honorarprofessor in Volos und musste eine Rede vorbereiten. Ich fing an, mich an Erinnerungen zu erinnern und dachte daran, ein Buch mit dem Titel „Bevor ich vergesse“ zu schreiben alter Lehrer”.

„In einer Show für Kinder muss man eine erste Ebene haben, die verständlich ist, aber auch Dinge haben, die da sind, aber man versteht sie nicht. Dasselbe gilt für die Liebe.“ sagte er an einer anderen Stelle im Interview.

“Es scheint zweifelhaft, dass ich 2024 dabei sein werde, aber ich finde es gut, dass sie mir Jobs anbieten.” sagte Xenia Kalogeropoulou abschließend.

Quelle: yupiii.gr


Source: διαφορετικό by www.diaforetiko.gr.

*The article has been translated based on the content of διαφορετικό by www.diaforetiko.gr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!