Der frühere Utopist Noah Bol (29) ist plötzlich verstorben | Sterne


Die Todesursache wird derzeit untersucht. “Auch bei der Familie sind Meldungen eingegangen, dass Noah Selbstmord begangen hat. Das ist absolut nicht der Fall und sehr schmerzhaft für die Familie und die Angehörigen”, sagte Bosman. “Die Familie möchte sich privat von ihm verabschieden.”

Noahs Freundin ist schockiert über den plötzlichen Tod des Reality-Stars. “Meine Liebe, ich weiß nicht, wo ich anfangen soll und ganz sicher nicht, wo ich aufhören soll”, schrieb sie auf Facebook. „Aber es ist unfair und ich werde es niemals akzeptieren! Ich liebe dich, mein hübscher Junge und Jesus, ich werde dich schrecklich vermissen.“

Noah war in der dritten Staffel von Utopie. Er war der erste Trans-Mann, der an dem Programm teilnahm. Mit seiner Teilnahme hoffte er, ein Beispiel für andere Transgender-Menschen zu sein.


Source: De Telegraaf by www.telegraaf.nl.

*The article has been translated based on the content of De Telegraaf by www.telegraaf.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!