Der ehemalige Gesetzgeber Park Chang-dal aus dem Lager Hong Jun-pyo und Lee Jae-myung erklärten ihre Unterstützung :: Empathy Media Newssis News Agency ::

Artikelübersicht

45 Jahre politisches Leben, davon 3. Amtszeit in der Volksmacht… Abreise am 19.
Am Nachmittag des 25. gab Lee Jae-myung seine Absicht bekannt, den Kandidaten der Demokratischen Partei Lee Jae-myung zu unterstützen.

[서울=뉴시스] Fotokorrespondenten der Nationalversammlung = Der Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, Lee Jae-myung, beantwortet Fragen zu den Beziehungen zu Japan auf der Einladungskonferenz des Foreign Correspondents Club, die am 25. im Korea Press Center in Jung-gu, Seoul, stattfand. 2021.11.25. [email protected]

[서울=뉴시스] Reporter Jeong Yoon-ah = Der ehemalige Gesetzgeber Park Chang-dal, der kürzlich die Macht des Volkes verloren hat, erklärte am 25. seine Unterstützung für den Präsidentschaftskandidaten der Demokratischen Partei, Lee Jae-myung. Rep. Park wird als Daegu-Gyeongbuk-Vorsitzender für die zukünftige Entwicklung und als Daegu-Gyeongbuk-Kommissar für allgemeine Wahlen in Lees Wahlkomitee fungieren.

Laut Politikern veranstalteten Kandidat Lee und der ehemalige Gesetzgeber Park am selben Tag gegen 17.30 Uhr eine etwa 30-minütige Teeparty in einem Restaurant in Gwanghwamun, Seoul.

Bei dieser Veranstaltung wird berichtet, dass die beiden vereinbart haben, zusammenzuarbeiten, um eine erfolgreiche nächste demokratische Regierung zu bilden.

Es ist bekannt, dass der ehemalige Abgeordnete Park seine tiefe Enttäuschung über den Identitätsverlust der konservativen Oppositionspartei und das Yoon Seok-yeol-System zum Ausdruck gebracht hat.

Er erklärte auch den Grund für seine Unterstützung: “Der Kandidat von Lee ist ein Führer, der die nationale Entwicklung durch die Praxis ‘praktischer Werte’ leiten kann und die Lagerlogik hinter sich lässt.

Der ehemalige Gesetzgeber Park verließ die Volksmacht am 19. Grund waren die Enttäuschung von Yoon Seok-yeol und die Einschränkungen der konservativen Regierungspartei, die ihre Identität verliert.

Der ehemalige Gesetzgeber Park trat 1975 mit der Demokratischen Republikanischen Partei in die Politik ein und ist seit 45 Jahren auf einem konservativen Weg.

Seit 2000 ist er das 15., 16. und 17. BSP-Mitglied der Nationalversammlung (3 Amtsperioden).

Er beaufsichtigte auch die Sekretariate von Daegu und Gyeongbuk, als die Partei der Demokratischen Gerechtigkeit in den 1980er Jahren gegründet wurde, diente als Sonderdirektor Lee Myung-bak für die 17. Föderation.

Bei dieser Wahl zur Volksmacht war er Generaldirektor des Daegu-Gyeongbuk-Wahlkomitees im Lager Hong Jun-pyo.

◎ Sympathie-Mediennachrichten [email protected]


Source: 뉴시스 속보 by www.newsis.com.

*The article has been translated based on the content of 뉴시스 속보 by www.newsis.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!