der Designstandard für die Zukunft der Marke FIAT

100 Jahre Lingott

* In einem Video zum 100-jährigen Jubiläum mit dem Titel „Shaping the Future“ präsentierte Olivier François, CEO der Marke FIAT, auf YouTube eine Vision zukünftiger FIAT-Modelle.
* Zukünftige FIAT-Fahrzeuge werden von den besonderen Merkmalen des Lingotto-Werks und der weltberühmten Dachschiene inspiriert sein: darunter charakteristische Leichtigkeit, Raumoptimierung und markantes äußeres Erscheinungsbild.

* Das Video zeigt ein Gespräch zwischen Olivier François und Guinevere Elkan, Präsidentin der Pinacoteca Agnelli, über das 100-jährige Bestehen der Lingotto-Fabrik: von der Eröffnung bis zum Einstieg von Lingotto in die Zukunft der Marke.

100 Jahre Lingott

Heute feiert FIAT den 100. Jahrestag der legendären Lingotto-Fabrik: Ein Jahrhundert ist vergangen, seit diese grundlegende Produktionsstätte am 22. Mai 1923 eröffnet wurde und den Standort sofort zum wichtigsten Zentrum der italienischen Industrie machte. Das ikonische Gebäude hat nun ein neues Leben und einen neuen Zweck, dient aber immer noch als Katalysator für neue Ideen und Inspiration.

Für FIAT ist Lingotto der Ort, an dem Tradition auf Zukunft trifft. In seinen Anfängen waren seine ikonische Struktur und seine Merkmale das Manifest, das FIAT wirklich ins 20. Jahrhundert führte. Heute ist es erneut ein Manifest der erneuerten Vision der Marke im 21. Jahrhundert.

In einem Video zur Feier des Jubiläums mit dem Titel „Shaping the Future“ nutzt Olivier François, CEO der Marke FIAT und Global Marketing Director von Stellantis, die Gelegenheit, einige Details zu den Autos bekannt zu geben, die ab 2024 auf den Markt kommen werden. Das Thema „Lingotto Factory Inspiration“ bringt auch deutlich das Ziel von FIAT zum Ausdruck: Veränderungen anzuregen und eine nachhaltige Zukunft für alle zu ermöglichen. Olivier Francois sagte: „Wir bei FIAT glauben, dass der Lingotto und seine Spur so wichtige Symbole darstellen, dass sie es verdienen, zum Designstandard zu werden. Ihre Merkmale inspirierten FIAT-Designer dazu, die Linien zukünftiger FIAT-Modelle zu zeichnen, von der erstaunlichen Dachschiene bis hin zu.“ die in den 1920er Jahren revolutionäre Rampe, die wie ein Manifest unserer traditionellen Leichtigkeit ist: weniger Material, mehr Raum, das ist unsere Vision von Innenarchitektur. Ovale Form Der Garten „La Pista 500“ inspirierte mehrere neue Innenausstattungen des Produkts, während die Fassade mit dem Licht ihrer Fenster auch zu einem erkennbaren Markenzeichen zukünftiger Modelle werden wird. Ich freue mich darauf, diese Modelle in einem Jahr auf den Markt zu bringen, das von der Lingotto-Fabrik inspiriert ist.“

Fransoa & Elkan

Ginevra Elkan, Präsidentin der Pinacoteca Agnelli, sagte: „Heute ist ein besonderer Tag: Lingotto wurde vor genau 100 Jahren offiziell von meinem Urgroßvater eröffnet. Es war ein stolzer Moment: ein großer Schritt vorwärts für FIAT und die italienische Industrie.“ allgemein. Le Corbusier nannte es „einen der beeindruckendsten Anblicke, die die Industrie je geboten hat“. Lingotto war ein Symbol der italienischen Produktion, Erneuerung und Transformation und heute ist es der Initiator neuer Ideen. In den achtziger Jahren waren wir auf der Suche nach einem Neuer Zweck, also beschloss mein Großvater, daraus das zu machen, was Sie heute sehen: Geschäfte, Büros, Hotels und Kultur, erfüllt von der künstlerischen Mission des Pinacoteca Agnelli-Konzepts. Die Pinakoteka wurde kürzlich durch ein ehrgeiziges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm renoviert und ist zu einem geworden neues Ziel für ein vielfältiges und junges Publikum. Dank des hängenden Gartens auf La Pista 500 mit spektakulären Kunstinstallationen sowie Casa 500 und FIATCafé 500 ist die Pinacoteca Agnelli heute eines der meistbesuchten Museen der Stadt.“

Das Lingotto-Gebäude fand in den 80er Jahren eine neue Bestimmung, als es der Stadt Turin zugänglich gemacht wurde und die Sammlung von Giovanni und Marella Agnelli zu seinem symbolischen Zentrum wurde. Heute verbindet die Eröffnung von La Pista 500 das Publikum wieder mit der ursprünglichen Identität dieses besonderen Ortes und verbindet die Vergangenheit mit neuen, frischen und lebendigen Wurzeln.

La Pista 500 ist der größte hängende Garten Europas, und Casa 500 – das Besucher willkommen heißt, die sich für die FIAT-Ikone, Kunst, Architektur und Natur interessieren – ist nicht nur ein Museum: Es ist der Beginn einer Reise in die Zukunft.

Als ursprüngliche, symbolische Heimat von FIAT seit einem Jahrhundert entwickelt sich Lingotto ständig weiter und passt sich genau wie die Marke FIAT an die moderne Zeit an. Innovation, Liebe zum Detail und Leichtigkeit stehen weiterhin im Mittelpunkt der Zukunftspläne der Marke, wobei die tatsächlichen Bedürfnisse der Kunden in einem Zeitalter des ständigen Wandels im Vordergrund stehen.

Turin, 22. Mai 2023.

PR-Ankündigung


Source: AutoBlog by autoblog.rs.

*The article has been translated based on the content of AutoBlog by autoblog.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!